×
1 980
Fashion Jobs
AEYDE
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Marketing Manager Esports And Gaming
Festanstellung · Herzogenaurach
SALAMANDER
Assistent (W/M/D) Einkauf
Festanstellung · Wien
ON RUNNING
Key Account Marketing Specialist Germany
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Sourcing Partner
Festanstellung · BERLIN
URBN
Urban Outfitters District Manager - Germany
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Creative Brand Manager / Producer (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Frankfurt am Main
AEYDE
HR Director (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Wfm Resource Planning Analyst
Festanstellung · BERLIN
ASICS
IT System Application Specialist (M/W/D) Emea
Festanstellung · Neuss
ASICS
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · Neuss
AEYDE
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
AEYDE
Merchandise Coordinator (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
Werbung
Veröffentlicht am
14.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Axel Arigato eröffnet ersten deutschen Store in München

Veröffentlicht am
14.11.2021

Axel Arigato feiert Deutschlandpremiere in München. Das schwedische Premium-Sneaker-Label hat in der Brienner Straße unweit der Luxusshopping-Meile Maximilianstraße seinen ersten Store hierzulande eröffnet.

Das Interieur des Münchener Stores erinnert an Galerie-Räume. - Axel Arigato


Für die Standortsuche hatten sich die Label-Gründer Max Svärdh und Albin Johansson lange Zeit gelassen. Das E-Commerce-Geschäft steht für die "Digital Native Brand" nach wie vor im Vordergrund. Sukzessive und behutsam will man an ausgewählten Standorten auch stationär expandieren. Zuletzt hatten die Schweden einen Store in Paris eröffnet. Die Läden dienen dazu auch als Aushängeschild, Event-Location und Ort für Kollaborationen mit Künstlern und Designern.

So auch in München: Der neue Store ist der sechste eigene Laden des Labels. Auf 143 Quadratmetern werden Schuhe, Accessoires und eine exklusive Auswahl aus dem Ready-To-Wear Sortiment angeboten.

Das Design des Stores ist minimalistisch ausgerichtet. Interior und Raumaufteilung erinnern an eine Galerie. Auch hier sollen entsprechende Events und Kollaborationen realisiert werden, lässt Svärdh wissen, der als Creative Director der Marke auch für das Ladenbaukonzept verantwortlich zeichnet.  

Auf dem deutschen Markt habe sich das Geschäft Axel Arigato zuletzt "sehr zufriedenstellend". Deutschland ist nach UK der zweitwichtigste Auslandsmarkt für das Label. 

Die Wachstumsrate im Wholesale lag 2020 insgesamt bei satten 63 Prozent. Beim weltweiten E-Commerce-Geschäft machen die Käufe deutscher Kunden mehr als 12 Prozent aus. Erster Premium-Partner des 2014 in Stockholm gegründeten Luxus-Labels hierzulande war gleich die KaDeWe Group.

"Unsere Wertschätzung für Deutschland und Berlin ist besonders tief. Es gibt sogar einen Meeting-Room in unserer Zentrale in Göteborg – der heißt Berghain", erklärte Max Svärdh schon im Frühjahr im Interview mit FashionNetwork.com.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.