×
2 426
Fashion Jobs
ETIENNE AIGNER AG
(Junior) Produktmanager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Head of Retail (M/W/D) Germany
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Regional Sales Manager (M/W/D) Beauty - Region DACH
Festanstellung · DÜSSELDORF
HEADHUNTING FOR FASHION
Area Sales Manager*
Festanstellung · STUTTGART
PUMA
Marketplace Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Owner Product Master Data
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Junior Project Manager Global E-Commerce
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Associate Creative Director Sportstyle
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead Product & Category Management*
Festanstellung · HAMBURG
REBELLE
Business Development Manager (f/m/d)
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Senior Director Sales Development - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamleitung* HR Entgeltabrechnung & Services DACH
Festanstellung · STUTTGART
IRIS VON ARNIM GMBH
Trainee / Werkstudenten Aus Dem Bereich Wirtschaftsinformatik (All Genders)
Festanstellung · HAMBURG
PUMA
Project Manager s/4 Hana & Digital Solutions
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
Veröffentlicht am
14.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Axel Arigato eröffnet ersten deutschen Store in München

Veröffentlicht am
14.11.2021

Axel Arigato feiert Deutschlandpremiere in München. Das schwedische Premium-Sneaker-Label hat in der Brienner Straße unweit der Luxusshopping-Meile Maximilianstraße seinen ersten Store hierzulande eröffnet.

Das Interieur des Münchener Stores erinnert an Galerie-Räume. - Axel Arigato


Für die Standortsuche hatten sich die Label-Gründer Max Svärdh und Albin Johansson lange Zeit gelassen. Das E-Commerce-Geschäft steht für die "Digital Native Brand" nach wie vor im Vordergrund. Sukzessive und behutsam will man an ausgewählten Standorten auch stationär expandieren. Zuletzt hatten die Schweden einen Store in Paris eröffnet. Die Läden dienen dazu auch als Aushängeschild, Event-Location und Ort für Kollaborationen mit Künstlern und Designern.

So auch in München: Der neue Store ist der sechste eigene Laden des Labels. Auf 143 Quadratmetern werden Schuhe, Accessoires und eine exklusive Auswahl aus dem Ready-To-Wear Sortiment angeboten.

Das Design des Stores ist minimalistisch ausgerichtet. Interior und Raumaufteilung erinnern an eine Galerie. Auch hier sollen entsprechende Events und Kollaborationen realisiert werden, lässt Svärdh wissen, der als Creative Director der Marke auch für das Ladenbaukonzept verantwortlich zeichnet.  

Auf dem deutschen Markt habe sich das Geschäft Axel Arigato zuletzt "sehr zufriedenstellend". Deutschland ist nach UK der zweitwichtigste Auslandsmarkt für das Label. 

Die Wachstumsrate im Wholesale lag 2020 insgesamt bei satten 63 Prozent. Beim weltweiten E-Commerce-Geschäft machen die Käufe deutscher Kunden mehr als 12 Prozent aus. Erster Premium-Partner des 2014 in Stockholm gegründeten Luxus-Labels hierzulande war gleich die KaDeWe Group.

"Unsere Wertschätzung für Deutschland und Berlin ist besonders tief. Es gibt sogar einen Meeting-Room in unserer Zentrale in Göteborg – der heißt Berghain", erklärte Max Svärdh schon im Frühjahr im Interview mit FashionNetwork.com.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.