×
1 952
Fashion Jobs
LIMANGO
CRM Specialist
Festanstellung · BRESLAU
ADIDAS
Senior Manager Fashion Sales (Hype) - Europe (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Technology Consultant - Product Development Bct (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistent Non-Fashion/ Overstock Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Merchandise Planner Assistant Fashion (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
LIMANGO
Online Marketing Manager/ Brand Manager (M/W/D) / Influencer & Marketing Projects
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
(Junior-) Business Analyst im Einkauf (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Leiter (M/W/D) Disposition Und Steuerung im Einkauf
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Data Analytics/ Business Analytics
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager (M/F/D) Limango Netherlands
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner Checkout (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Director Information Security (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Specialist Protection & Driver Services - Protection (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ON RUNNING
Email Lifecycle Manager
Festanstellung · BERLIN
AEYDE
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Product Manager Private Labels
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Product Manager Ftw Running - bu Originals x 2 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
06.02.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Azzaro ernennt Olivier Theyskens zum künstlerischen Leiter

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
06.02.2020

Azzaro hat Olivier Theyskens zum neuen Artistic Director ernannt. Die Stelle war seit einem Jahr nach dem Weggang von Maxime Simoëns im März 2019 unbesetzt. Der belgische Couturier wird für die Couture-Kollektionen, die Ready-to-Wear-Linien und die Damen- und Herren-Accessoires der Marke verantwortlich sein, wie das Pariser Haus mitteilt.

Olivier Theyskens übernimmt die künstlerische Leitung des Modehauses - Azzaro


"Das Vermächtnis, das Loris Azzaro hinterlassen hat, ist beachtlich und sehr inspirierend", sagt der Designer in einer Erklärung, der seine Vision "in dieses mythische und ikonoklastische Haus einbringen möchte, für das Freiheit und Hedonismus auch heute noch die grundlegenden Werte sind". Seine erste Couture-Kollektion für Azzaro wird er im Juli 2020 in Paris vorstellen.
 
Diese Ernennung bedeutet ein neues Kapitel für das französische Modehaus, das 1967 von Loris Azzaro gegründet und 2006 von dem andorranischen Familienunternehmen Reig Capital Group übernommen wurde, welche 2017 – im Jahr seines fünfzigjährigen Bestehens – einen umfassenden Relaunch einleitete.

Mit seinem raffinierten, von Romantik geprägten Stil sollte das ehemalige Wunderkind der belgischen Mode, das kürzlich seinen 43. Geburtstag feierte, der Marke eine neue Sensibilität und einen Hauch von Klasse verleihen. Wie CEO Gabriel de Linage betont: "Olivier Theyskens hat die einzigartige Fähigkeit, ein Erbe aufzugreifen und es in zeitgenössischer Energie wieder aufleben zu lassen. Seine Vorliebe für selbstbewusste Sinnlichkeit und die fließenden Kontraste von Materialien und Schnitten erinnern natürlich an den Stil von Loris Azzaro und seine charakteristischen Musen".

Der an der La Cambre in Brüssel ausgebildete Designer lancierte 1997 sein eigenes Label, das er 2002 zeitweise einstellen musste, da er dessen starkes Wachstum nicht mehr alleine bewältigen konnte. Danach übernahm er die künstlerische Leitung verschiedener Marken, von Rochas über Nina Ricci bis hin zu Theory, und sammelte dabei reichlich Erfahrung, bevor er 2016 seine eigene Marke erneut auf den Markt brachte, die er auch weiterhin leiten wird. Seine Kreationen werden seitdem regelmäßig auf dem Laufsteg im Rahmen des Womenswear-Kalenders präsentiert.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.