×
2 140
Fashion Jobs
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Logistics Supply & Demand Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacanter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager (Scm Fulfillment) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Fulltime - FO Rostock
Festanstellung · Rostock
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Einkauf (Remote Möglich)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Junior Operations Manager (M/W/D) Marktplatz - (Voll - Oder Teilzeit, Remote Möglich)
Festanstellung · MÜNCHEN
ABOUT YOU GMBH
(Senior) Buyer (M/W/D) Private Label
Festanstellung · BERLIN
ABOUT YOU GMBH
Buyer (M/W/D) Private Label
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Lead Product Line Manager Sportstyle Footwear (Lifestyle)
Festanstellung · Herzogenaurach
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Retail Training Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Retail Training Manager*
Festanstellung · STUTTGART
HEADHUNTING FOR FASHION
Mitarbeiter/in* Vertriebsinnendienst / Sales Support*
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.01.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

B2B-Marktplatz Ankorstore erhält neue Finanzierung und "Einhorn"-Status

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
10.01.2022

Ankorstore, der nach eigenen Angaben am schnellsten wachsende B2B-Marktplatz Europas, hat eine 250 Millionen Euro Serie-C-Finanzierungsrunde abgeschlossen.

Ankorstore


Der Großhandelsmarktplatz mit 200.000 Einzelhändlern und 15.000 Marken, der erst vor zwei Jahren an den Start ging, erreicht durch diese jüngste Finanzierung eine Bewertung von rund 1,75 Milliarden Euro und wird damit zu Europas neuestem Einhorn. Als "Einhorn" bezeichnet man Start-ups oder Unternehmen in Privatbesitz mit einer Bewertung von mehr als 1 Milliarde Euro.

Die neue Finanzierungsrunde wurde von Bond und Tiger Global angeführt, mit Beteiligung von Eurazeo und Coatue sowie allen bestehenden Investoren – Index Ventures, Bain Capital Ventures, GFC, Alven und Aglae.

Das Unternehmen wurde mit dem Ziel gegründet, "den Großhandelsmarkt für unabhängige Marken und Einzelhändler neu zu erfinden", und hat sich schnell zum Marktführer in ganz Europa entwickelt.

Das Umsatzvolumen stieg zwischen 2020 und 2021 um 950 %. Mit mehr als 11.000 registrierten Marken im Jahr 2021 verkaufen heute über 15.000 Marken mehr als eine Million Produkte auf der Plattform.

Die Ankorstore-Gründer Nicolas Cohen, Pierre-Louis Lacoste, Nicolas d'Audiffret, Mathieu Alengrin (von links nach rechts) - Ankorstore


Co-CEO und Mitbegründer Nicolas Cohen sagte, dass "die Finanzierung es uns ermöglichen wird, geografisch zu expandieren und die Aktivitäten in unseren europäischen Kernmärkten zu beschleunigen. Wir sind heute in 23 Ländern tätig und haben Büros in Paris, London, Berlin, Amsterdam und Stockholm. Im Jahr 2022 werden wir Büros in Italien und Spanien eröffnen, um so nah wie möglich an unseren Marken und Einzelhändlern zu sein".

Constantin Langholz-Baikousis, Country Manager Deutschland, betont: "Der dezentrale Ansatz von Ankorstore – nah an den Marken und Händlern zu sein – ist eines der Erfolgsgeheimnisse. Seit 2021 besteht unser Büro in Berlin. Von dort aus kümmern sich 31 Mitarbeiter – inklusive Vor-Ort-Vertretern bundesweit – aktiv um die Bedürfnisse der deutschen Einzelhändler und Marken. Und dank der frischen Kapitalspritze und des starken Wachstums können wir weitere Talente in Deutschland einstellen."

Das Unternehmen beschäftigt derzeit insgesamt 400 Mitarbeiter. Co-CEO und Mitbegründer Nicolas D'Audiffret erklärte, dass das Unternehmen darauf abzielt, "unsere Zusammenarbeit von Marken und Einzelhändlern zu stärken und unseren lokalen Vertrieb und Kundensupport weiterzuentwickeln. Alles mit dem Ziel, dass Einzelhändler problemlos und risikofrei bestellen können und so das bestmögliche Kundenerlebnis erhalten."

Das Unternehmen plant, sowohl horizontal als auch vertikal zu skalieren, indem es neue Produktkategorien und Funktionen einführt. Die fünf Kernproduktkategorien, zu denen auch Mode und Beauty gehören, wurden kürzlich um zwei neue Kategorien (Sport & Wellness und Haustiere) erweitert.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.