×
2 053
Fashion Jobs
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
31.03.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Baldessarini geht in die Flächenoffensive

Veröffentlicht am
31.03.2022

Baldessarini geht in die Flächenoffensive: Unter der Geschäftsführung von Florian Wortmann, der im FNW-Interview seine Wachstumspläne bereits 2021 deutlich skizziert hatte, eröffnet das Premium-Menswear-Label der Ahlers AG deutschlandweit vierzehn temporäre Pop-up-Flächen in selektierten Modehäusern von Peek & Cloppenburg, Ansons und bei weiteren Premium-Einzelhändlern. Elf Flächen sind bereits gestartet, u.a. in Berlin, Köln und Düsseldorf. Drei weitere Eröffnungen sind für April geplant.

Blick auf die Pop-up-Fläche bei P&C Düsseldorf. - BALDESSARINI


Die frisch überarbeitete Marken-DNA spiegelt sich auch im Visual Merchandising wider. "Unsere Idee war von Anfang an, ein einheitliches, flächenübergreifendes Konzept zu entwickeln, das sich auf all unsere Flächen übertragen lässt: egal ob Showroom, Pop-Up oder Shop-in-Shop. Es soll dem Kunden am PoS schon von weitem zeigen, wo er fündig wird", so Florian Wortmann. Bei der Umsetzung wurde vor allem auf Premium-Anspruch, Modernität und Nachhaltigkeit gesetzt. 

Um das Thema California Glam Spirit, das auch Inspiration für die aktuelle Kollektion war, aufzugreifen, wurde bei Warenträgern und Tischen auf Light-Bronze gesetzt und durch Hingucker in Terrazzo-Optik akzentuiert. Runde Formen erzeugen einen modernen, eleganten Look und leuchtendblaue Velours-Teppiche bringen Farbe in das von Beige- und Bronzetönen dominierte, harmonische Ambiente. Blickfang ist der Room Divider mit einem überdimensionalen Bild aus der aktuellen Kampagne, der die Fläche im Store optisch abgrenzt.

Beim Sortiment wurde ein fächerübergreifendes Warenangebot aus den wichtigsten Key- und Bestsellerpieces der Kollektion zusammengestellt, um den Wiedererkennungswert zu erhöhen und die gesamte Kollektion bestmöglich zu reflektieren. PoS-Events sollen das Konzept abrunden. So sollen, neben Give-Away Aktionen in Kooperation mit dem Baldessarini-Duft, auch Customizing-Aktionen für eine besondere Consumer-Experiences sorgen.

"Die Flächen kommen nicht nur bei unseren Partnern sehr gut an, sondern auch unser Sortiment ist passgenau auf die Kunden selektiert, wie uns die Abverkaufszahlen verraten. Von einigen Händlern haben wir schon den Wunsch erhalten, die eigentlich nur für vier bis sechs Wochen Pop-up-Flächen zu verlängern", kommentiert Florian Wortmann das Feedback aus dem Wholesale.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.