Bally lanciert Schuhkollektion von CSM-Studenten

Bally feiert die Ankunft einer von Studenten des Central Saint Martins College of Art and Design entwickelten Schuhkollektion.

Bally
Schuh von Charles Youssef für Bally
Bereits in 2009 beauftrage Bally 15 Studenten des Central Saint Martins College of Art and Design mit der Kreation einer Schuhlinie. Dabei sollten hochwertige Luxusschuhe entstehen, die Ballys Erbe exquisiter Handwerkskunst widerspiegelt.
Fünf Studenten wurden letztendlich ausgewählt und durften ihre Entwürfe bei Bally in der Schweiz und in Italien entwickeln. Dabei lag der Fokus besonders auf einem innovativen Design des Absatzes. Jeder Student wählte einen Bereich des Schuhs, der besonders betont werden sollte, um eine facettenreiche Kollektion zu erhalten. Die Fertigungsmeister von Bally arbeitetetn kontinuierlich mit den Studenten und unterstützten sie bei der Umsetzung ihrer Entwürfe vom 3D-Modell zum Prototyp bis zur fertigen Kollektion.
"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit dem CSM", sagt Bernd Hauptkorn, Geschäftsführer von Bally. "Diese Partnerschaft soll auf lange Sicht bestehen, wir sehen das als wichtiges Element in der Entwicklung von Bally als ein modernes Luxuslabel."
Nun feiert Bally die Ankunft der Kollektin in den Läden weltweit zusammen mit der Vogue Fashion Night Out. Die Schuhe werden auf Bally.com sowie in folgen Stores erhältlich sein: beijing Shing Kong Place, Berlin, Beverly Hills, Hong Kong IFC, London, Mailand, New York, Paris, Singapore Ion, Wien und Zürich.

Bally wurde 1851 in der Schweiz gegründet und gehört der LABELEX Gruppe an.

Amelie Charlotte Schulz

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - SchuheKreation
NEWSLETTER ABONNIEREN