×
5 520
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Application Consultant Erp Retail (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
24.01.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Balmains schwieriger Couture-Neustart

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
24.01.2019

Die Rückkehr von Balmain zur Haute Couture nach über zehnjähriger Pause bildete das letzte große Event der Pariser Saison am Mittwoch.
 

Balmain - Frühjahr/Sommer 2019 - Haute Couture - Paris - © PixelFormula


Der Kreativdirektor des Hauses – und nun auch Couturier – lud 130 Gäste in den brandneuen Balmain-Store an der Rue Saint-Honoré ein, unweit des modefreundlichsten Hotels der Stadt, dem Hôtel Costes. Der mit zahlreichen Spiegeln ausgestattete Store wird in zwei Wochen eingeweiht.

Rousteing ist ein sehr begabter Designer und erarbeitete sich mit seinen reich bestickten, glanzvollen und verführerisch eleganten Entwürfen einen guten Ruf und ein stattliches Unternehmen – Das Modehaus dürfte im laufenden Jahr über USD 200 Millionen Umsatz erzielen.

Für seine Couture-Kollektion fokussierte er auf die Form und durchsuchte nicht zuletzt das Archiv des Hauses als Inspirationsquelle. Schlussendlich verfiel er jedoch oft in den Futurismus der frühen 60er Jahre und den Prunk eines Pierre Cardin oder Yves Saint Laurent.
 

Balmain - Frühjahr/Sommer 2019 - Haute Couture - Paris - © PixelFormula


Der Auftakt war sehr gelungen, mit wehenden Seiden-Kleidern und -Mänteln, kombiniert mit übergroßen Perlen und sogar Perlenhandtaschen mit einem Logo in der Größe eines kleinen Fußballs. Rousteing schnitt Kleider zu Blasen und entwarf einen weißen Hosenanzug, der aussah, als wäre er aus Adlerfedern gefertigt. Er zeigte Bouclé-Wollröcke, mittelalterliche Pagen-Cocktailkleider und Blusen aus vertikalen Streifen abstrakter Pastellprints. Alles veredelt mit Swarovski-Steinen – über 1.000.000 in der ganzen Kollektion. Wenn sich das nun etwas kompliziert anhört, dann kommt das nicht von ungefähr.

Die Größen und Formen waren zwar interessant, doch waren die letzte Falte oder Winkel oder der letzte Zusatz oft zu viel des Guten. Olivier Rousteing behandelte die Couture wie ein Labor, doch wollten viele seiner Experimente nicht gelingen. Alles in allem war es aber ein glücklicher, wenn auch etwas schwieriger Neustart.
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.