×
1 399
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Barneys New York soll Konkurs in Betracht ziehen

Von
Reuters API
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
today 15.07.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Die Luxus-Kaufhauskette Barneys New York soll einen Konkurs in Betracht ziehen, wie verschiedene nahestehende Quellen am Samstag berichteten. Das Unternehmen hat mit hohen Mieten und Veränderungen im Kundengeschmack zu kämpfen.


Barneys hat hinsichtlich der zu ergreifenden Maßnahmen noch keine endgültige Entscheidung getroffen. - Instagram: @barneysny


Die bald 100 Jahre alte Kaufhauskette, die für ihre hochwertigen Designerkollektionen bekannt ist, beauftragte die Anwaltskanzlei Kirkland & Ellis LLP damit, eine mögliche Konkursanmeldung vorzubereiten. Diese könnte in den kommenden Wochen eingereicht werden, so eine Quelle.

Eine endgültige Entscheidung über den möglichen Konkurs habe Barneys jedoch noch nicht gefällt. Das Unternehmen wäge lediglich verschiedene Möglichkeiten ab, um die hohen Mieten, die auf das Budget drücken, zu schmälern. Doch eine Konkursanmeldung könnte eine interessante Lösung für dieses Problem sein, so die Quellen weiter.

"Bei Barneys New York bleiben unsere Kundinnen und Kunden die höchste Priorität und wir sind bestrebt, ihnen dieselben hochwertigen Dienstleistungen, Produkte und Erfahrungen zu liefern, wie bis anhin", erklärte das Unternehmen in einer Mitteilung.

"Wir arbeiten weiterhin eng mit allen unseren Geschäftspartnern zusammen, um die zusammen gesteckten Ziele zu erreichen und einen höchstmöglichen Mehrwert zu erzielen", rechtfertigte sich Barneys weiter.

Sollte das Unternehmen tatsächlich Konkurs anmelden, so wäre es eines der namhaftesten Opfer des im Einzelhandel festgestellten Abschwungs. In den vergangenen zwölf Monaten sind auch Sears Holdings Inc, Toys "R" Us Inc und die Gymboree Group in Insolvenz gegangen.

© Thomson Reuters 2019 All rights reserved.