×
12 459
Fashion Jobs
OTTO
Trainer | Customer Centricity & Servicemanagement (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
HR Business Partner | Payments (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Project Manager Retail | Lascana Brand Group (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Senior Project Manager | Bereich Projects | Payments (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Sap Inhouse Consultant | fi/CO | Team Core & Run | Otto Group IT (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
ON RUNNING
Head of Talent (HR) Operations
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
sr Partner Insights & Marketing Research Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Business Analyst - Zalando Plus (All Genders) (Maternity Cover)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Pricing - Lounge by Zalando (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Business Analyst (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Applied Science Manager - Content And ad Economics (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Marketing Manager, Schweiz (W/M/D)
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
23.07.2014
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Bei Triumph sinken 2013 die Umsätze

Veröffentlicht am
23.07.2014

Durch Umsatzrückgänge von 3,4 Prozent (bereinigter Wert) erreicht Triumph International im Geschäftsjahr 2013 lediglich ein Gesamtergebnis von 1,9 Mrd. Schweizer Franken (rund 1,6 Mrd. Euro), im Vorjahr lag es bei 2,1 Mrd. CHF.

Als Grund für den Rückgang nennt das Schweizer Unternehmen vor allem den rückläufigen Markt für Unterwäsche in mehreren europäischen Ländern sowie die europäische Finanzkrise.

In 2013 muss der Schweizer Wäschefabrikant Umsatzrückgänge hinnehmen. (Foto: Triumph International)


Auch die Investitionen gingen 2013 bei Triumph zurück: Waren es 2012 noch 152,2 Mio. CHF, wurden 2013 lediglich 60,7 Mio. CHF investiert. Die Zahl der Mitarbeiter verringerte sich aufgrund mehrerer Werksschließungen von 36.570 auf 33.100 Personen.

In diesem Jahr will das Unternehmen mit den Labels Triumph, Sloggi und BeeDees mit verschiedenen Marketing-Maßnahmen und Retail-Konzepten wieder auf die Erfolgsspur zurück und dabei das eigene Markenprofil deutlich schärfen. Dafür soll auch stärker in Werbung und Kommunikation investiert werden. Den Anfang dazu machte im Frühjahr eine Zusammenarbeit mit Designer Guido Maria Kretschmer. Weiterhin wurde auch der Roll-Out des neuen Retail- und Shop-in-Shop-Konzepts in der ersten Jahreshälfte vorangetrieben.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.