×
4 788
Fashion Jobs
RALPH LAUREN
Human Ressources Business Partner (M/F/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Merchandise Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager Depot (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter im Vertriebsinnendienst Für Osteuropa (w/m/x) in Voll- Oder Teilzeit (Mind. 30 Stunden Die Woche)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Country Sales Manager (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Kaufmännischer Mitarbeiter (w/m/x) im Bereich Merchandise Management
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT-Systemadministrator Mit Dem Schwerpunkt Providermanagement (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CECIL GMBH
Pos-/ Visual Merchandising Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
CECIL GMBH
District Manager (M/W/D) Stuttgart
Festanstellung · SINDELFINGEN
BREUNINGER
Junior Einkäufer (M/W/D) HAKA
Festanstellung · STUTTGART
S.OLIVER
CRM Manager Loyalty (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
Junior Sales Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
19.06.2012
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Bekleidungsindustrie bewertet erstmals Nachhaltigkeit

Von
DPA
Veröffentlicht am
19.06.2012

Hamburg (dpa) - Große Bekleidungskonzerne wie Otto, Nike, Patagonia und Wal Mart wollen erstmals einen Nachhaltigkeitsindex entwickeln. Dieser soll Klima-, Umwelt- und Sozialstandards bei Produktion und Vertrieb erfassen. «Wir sind optimistisch, dass wir das hinbekommen, aber es ist noch eine Wegstrecke zu gehen», sagte Andreas Streubig, der Leiter der Abteilung für Umwelt- und Gesellschaftspolitik der Otto Group, der Nachrichtenagentur dpa in Hamburg.


Es soll ein Nachhaltigkeitsindex entwickelt werden. (Foto: otto.de)


Die 70 Mitglieder der Branchen-Initiative «Sustainable Apparel Coalition» (SAC) entwickeln den Nachhaltigkeitsindex. Neben Handelsfirmen und Bekleidungsherstellern sind daran auch Gewerkschaften, internationale Umweltschutzorganisationen und politische Institutionen beteiligt. Die Firmen repräsentieren nach Angaben der SAC mehr als ein Drittel des weltweiten Umsatzes der Bekleidungs- und Lederwarenindustrie.

Der Index soll Nachhaltigkeits-Daten aus dem Lebenszyklus eines Produkts erfassen - zum Beispiel bei der Gewinnung von Baumwolle, der Weiterverarbeitung zum T-Shirt und beim Transport ins Einzelhandelsgeschäft.

Copyright © 2022 Dpa GmbH

Tags :
Mode
Sport
Branche