×
3 288
Fashion Jobs
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Head of PR & Communication (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
04.03.2013
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Belstaff braucht neuen Vertriebspartner

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
04.03.2013



Kratzer am Image kosten Belstaff den deutschen Vertrieb
Belstaff hat bei der Positionierung als Luxus-Lifestyle-Marke noch einige Steine aus dem Weg zu räumen. Jetzt trennte sich der langjährige Vertriebspartner, die Kufsteiner  CMH Consulting Management Handel GmbH (u.a. auch Corneliani, 0039 Italy, SeeByChloé, Witty Knitters), von der Marke. Damit zogen die Österreicher nach der Verramsch-Aktion bei Woolwoorth die Notbremse. Ende November hatte das Discounter-Kaufhaus rund 90.000 Teile der Marke zu Schnäppchenpreisen zwischen 99 und 249 Euro angeboten. Die Verantwortlichen der Marken haben bis heute keine „zufriedenstellende Erklärung“ für diesen Vorfall gegeben. Aus dieser Grundlage könne das auf den Groß- und Einzelhandel mit Luxusgütern aus der Textilbranche spezialisierte Unternehmen aus Kufstein nicht mehr länger mit der Marke zusammenarbeiten. Daher habe man sich für eine fristlose Kündigung der Zusammenarbeit entschieden.
Das schweizerische Luxus-Konglomerat Labelux hatte Belstaff im Sommer 2011 übernommen und wollte aus der Marke, die 1924 in England gegründet wurde, eine Luxusmarke machen. Neben der Stärkung des eigenen Retail-Netzwerkes, u.a. mit einem neuen Store in München, präsentierte sich die Marke auch auf der London Fashion Week.

© Fabeau All rights reserved.