×
12 277
Fashion Jobs
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Senior Buyer Outdoor Sports (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
LUMAS
Product Manager (M/W/x) E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
LUMAS
Director E-Commerce & Performance (M/W/x)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Global Retail Operations Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Senior Account Manager (F/M/D)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Finance Manager - Commerce (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Senior Brand Partnerships Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Product Manager, E-Commerce (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Merchandising Manager (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
IT Support Specialist (d/f/m)
Festanstellung · BERLIN
COTY
HR Digital & Delivery Service Manager (M/W/D)
Festanstellung · Darmstadt
ESPRIT
Regional Manager Retail Region Berlin (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
09.01.2014
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Benetton: Aus fünf mach zwei

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
09.01.2014



Playlife soll auf die eine oder andere Weise eingestellt werden
Benetton arbeitet weiter radikal an seiner Neuausrichtung. Nach der Ankündigung, die gesamten Aktivitäten künftig auf die drei Geschäftsfelder Produktion, Immobilien und Marken zu verteilen, erklärte Chairman Alessandro Benetton Ende Dezember gegenüber der WWD, dass man zukünftig alle Anstrengungen auf nur zwei Marken – United Colours of Benetton und Sisley – konzentrieren werde. Das Multilabel-Konzept Playlife, die Outerwear-Marke Killer Loop und der australische Retailer Jeans West sollen im Zuge der im Ende November vorgestellten „Drei-Jahres-Plan vorgestellten strategischen Prioritäten“ eingestellt werden. Wie genau der Exit der Marken erfolgen soll, ist noch nicht entschieden. Der Rückzug bei Playlife kommt jedoch etwas überraschend, denn das Konzept wurde erst kürzlich einem Relauch unterzogen.
Insgesamt soll der Konzernumbau ein „längerer Prozess“ sein. Nach drei Jahren erhofft man sich ein „substantiell unverändertes Umsatzniveau“, auch wenn man sich weiter aus strategisch unwichtigen Märkten mit flächenbereinigtem Umsatzwachstum zurückziehe. Insgesamt zeigt Alessandro Benetton vorsichtlich zuversichtlich, schließlich habe es „erste frühe Anzeichen eines Trendwechsels“ gegeben. So konnte die Verschuldung im Jahr 2013 um 50% gesenkt werden.

© Fabeau All rights reserved.