×
13 820
Fashion Jobs
OTTO
Cloud Solutions Architect | Google Cloud | Governance & Automation (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
(Junior) Business Development Manager (M/F/D) For About You’s Online Outlet
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
IT Project Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
Produktmanager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
(Junior) Security Engineer - Dfir Area (M/F/D)
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
Quality Assurance Engineer - Api Testing (M/F/D) - Onsite OR Remote Within The eu
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
IT Projektmanager (M/W/D) - Scayle - Onsite OR Remote Within Germany
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
Senior Product Manager - E-Commerce (M/F/D)
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
Solution Consultant (M/W/D) - Scayle
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
Project Manager - IT Buyer (M/F/D)
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
(Junior) Technical Project Manager (M/F/D) - Commerce Tech Enabling
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
Tech Director - About You (M/F/D) - Onsite OR Remote Within Germany
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
Tech Lead - About You (M/F/D) - Onsite OR Remote Within Germany
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
(Junior) Buyer (M/F/D)
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
Buyer (M/F/D)
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
(Senior) Quality Assurance Engineer (M/F/D) - Onsite OR Remote Within The eu
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
IT Product Owner (M/F/D) - About You
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
Senior SEO Manager (M/F/D)
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
(Junior) Logistics Manager (M/F/D) – Schwerpunkt Warehouse + Returns
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
(Junior) Merchandise Manager (M/F/D)
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
Supplier Data Specialist (M/W/D) Supply Chain Management
Festanstellung · HAMBURG
ABOUT YOU
Manager Strategy & Business Development (M/F/D)
Festanstellung · HAMBURG
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
19.05.2023
Lesedauer
2 Minuten
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Benetton erreicht 2022 über eine Milliarde Euro Umsatz

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
19.05.2023

Benetton kann seinen Aufschwung 2022 nach dem pandemiebedingten Einbruch fortsetzen. Der italienische Bekleidungskonzern erreichte im vergangenen Jahr erneut einen Umsatz von über 1 Milliarde Euro (1,004 Milliarden Euro), wobei er seine operative Bruttomarge steigerte und seine Verluste reduzierte, wie das Unternehmen bei der Veröffentlichung seiner Jahresergebnisse mitteilte. Zu diesem Anlass kündigte es auch die Aufnahme der ehemaligen Ferragamo CEO Micaela Le Divelec Lemmi als nicht geschäftsführende Direktorin in seinen Verwaltungsrat an.

Blick auf den anlässlich der Design Week in Mailand eingerichteten Pop-up-Store - Benetton

 
Die Gruppe bestätigt damit den eingeschlagenen Weg der Erholung im Einklang mit ihrem Geschäftsplan bis 2026. Nachdem der Umsatz von 1,148 Milliarden Euro im Jahr 2019 während der Covid-19-Krise im Jahr 2020 auf 707 Millionen Euro gesunken war, verzeichnet Benetton 2022 einen Umsatzanstieg von 19 % auf 847 Millionen Euro gegenüber 2021, und dies "trotz eines besonders komplexen globalen Umfelds", wie das Unternehmen betont. Die Hauptmarke des Konzerns, United Colors of Benetton, erreichte einen Nettoumsatz von 895 Millionen Euro, während die Marke Sisley im letzten Jahr einen Umsatz von 109 Millionen Euro erzielte.
 
In Bezug auf die Rentabilität macht Benetton ebenfalls Boden gut. Das Bruttobetriebsüberschuss (Ebitda) beläuft sich auf 103 Millionen Euro, was gegenüber den 61 Millionen Euro von 2021 einen Anstieg um fast 70 % bedeutet. Im Jahr 2020 hatte der Konzern einen Bruttobetriebsverlust von 258 Millionen Euro ausgewiesen. Dennoch verzeichnet das Unternehmen noch immer einen Nettoverlust von 81 Millionen Euro, der sich jedoch gegenüber dem Verlust von 112 Millionen Euro ein Jahr zuvor und dem Verlust von 138 Millionen Euro im Jahr 2019 rückläufig entwickelt.

"Wir sind mit den erzielten Ergebnissen sehr zufrieden: 2022 war ein wichtiges Jahr, in dem wir den 2021 begonnenen Trend eines zweistelligen Wachstums bestätigt haben, der sich auch in den ersten Monaten des Jahres 2023 fortsetzt", sagte CEO Massimo Renon, der die Ergebnisse "auf die in den letzten zwei Jahren eingeleiteten Projekte zurückführt, darunter die vertikale Integration der Produktionsplattform, das neue automatisierte Lager, die Rationalisierung des Vertriebsnetzes sowie die neue kreative Leitung und zahlreiche Image- und Kommunikationsprojekte". Zur Erinnerung: Im Juli 2022 hatte Benetton den Designer Andrea Incontri zum Kreativdirektor ernannt.
 
Die Umsätze im Jahr 2022 hängen hauptsächlich von der "Performance der Einzelhandelskanäle ab, sowohl in physischen Geschäften als auch im E-Commerce", so das Unternehmen, das 3.383 United Colors of Benetton Geschäfte und 376 Sisley Stores betreibt. Die Zahl der direkt geführten Filialen stieg innerhalb eines Jahres von 1.265 auf 1.359. Die Hauptmarke der Gruppe eröffnete zudem Pop-up-Flächen, wie das temporäre Geschäft in Mailand während der Design Week anlässlich der Einführung ihrer ersten Wohnlinie Casa Benetton mit dem österreichischen Spezialisten Bergner Group.

Insbesondere der Online-Shop konnte im vergangenen Jahr zulegen. Der E-Commerce macht derzeit 12 % des Gesamtumsatzes von 119 Millionen Euro aus, was einer Steigerung von 11 % gegenüber 2021 entspricht. "2019 hatte der Online-Umsatz einen Anteil von 3 %. Das Ziel ist es, bis 2025 30 % zu erreichen", erklärte Massimo Renon.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.