×
900
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Product Manager Sanoflore (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
Key Account Manager Luxe (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
(Junior) Brand Medical Communication Manager Vichy (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Campaign Manager - Email Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LE LABO
Sales & Education Coordinator (M/W/D) le Labo de/ch
Festanstellung · Berlin
ESPRIT
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Business Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Retail Business Systems & Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Product Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Content Editor (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria Schwerpunkt Outlet (M/W/D) i Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Menswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Group Strategy m&a (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager R&D Fabrics Boss Womenswear (M/W/D) | Befristet
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Business Planner (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
L'OREAL GROUP
HR Manager Labor Law And Labor Relations (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
LEVI'S
HR Manager (M/F/D) Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
Senior IT Service Delivery Manager (M/F/D) | Dorsten dc
Festanstellung · Dorsten
LEVI'S
District Manager West Germany (M/W/D)
Festanstellung · Offenbach
PUMA
Manager Information Security
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
07.11.2018
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Berlin boomt als Logistikstandort

Veröffentlicht am
07.11.2018

Der E-Commerce macht es möglich: Als Logistikregion erlebt Berlin derzeit einen rasanten Aufstieg. 2018 werde in der deutschen Hauptstadt laut einer aktuellen Studie zufolge das bislang höchste Neubauvolumen im gesamten Bundesgebiet erwartet. Insgesamt 375.000 Quadratmeter neue Logistikflächen sollen demnach voraussichtlich fertiggestellt werden.

Blick auf Hauptstadt und Fernsehturm: Vor allem der E-Commerce sorgt für einen Berliner Logistik-Boom. - visitBerlin/Sarah Lindemann


Nach dem schon guten Ergebnis aus dem Vorjahr könne sich Berlin damit als einer der gefragtesten deutschen Logistikstandorte etablieren.

"Der Logistikstandort Berlin profitiert von den Trends E-Commerce und Urbane Logistik, die im Großraum Berlin mit mehr als vier Millionen potenziellen Kunden für starkes Wachstum sorgen. Allerdings reichen die Angebote nicht aus, weil jahrelang viel zu wenig neue Logistikimmobilien gebaut wurden. Nun sehen wir eine stark gewachsene Nachfrage, die zu sprunghaft gestiegener Bautätigkeit führt", erklärt Tobias Kassner vom Beratungsunternehmen Bulwiengesa, Autor der Studie "Logistik und Immobilien 2018".

Die Studie gibt Bulwiengesa bereits zum vierten Mal in Folge und in Partnerschaft mit Berlin Hyp AG, Bremer AG, Garbe Industrial Real Estate GmbH und Savills Immobilien-Beratungs GmbH heraus.

Trotz des hohen Neubauvolumens könne die immense Nachfrage jedoch nicht bedient werden. Aufgrund fehlender Angebote geht der Umsatz an Logistikflächen in der Region Berlin sogar zurück.

Und auch wenn die Flächenpotenziale in den Güterverkehrszentren rund um Berlin allmählich ausgeschöpft sind, verfügt der Berliner Markt im Verhältnis noch über mehr Ansiedlungsmöglichkeiten als etablierte Logistikregionen, so z. B. rund um den neuen Hauptstadtflughafen. Gleichzeitig ist das Preisgefüge noch vergleichsweise erschwinglich.

Vor allem bei internationalen Investoren genießen deutsche Logistikimmobilien laut Bulwiengesa hohes und weiter wachsendes Interesse. Im Jahr 2018 betrug der Anteil ausländischer Investoren bis zum Studienstichtag Mitte des Jahres am Gesamtumsatz erstmals 75 Prozent und markiert damit einen neuen Höchstwert.

Die größte Gruppe internationaler Investoren stellen erneut asiatische Unternehmen mit einem Anteil am Gesamtumsatz von 33 Prozent 2018. 2017 waren es allerdings noch 35 Prozent.   

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.