×
10 744
Fashion Jobs
CALZEDONIA GROUP
Retail District Manager (M/W/D) - Raum Baden-Württemberg
Festanstellung · STUTTGART
ZALANDO
Embedded Security Expert (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Manager Corporate Development - m&a (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Junior Customs Export Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Legal Counsel Payments/Finance (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
FALKE
Produktmanager Burlington (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
S.OLIVER GROUP
(Senior) Consultant Treasury Management (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
FREIER GROUP LOGISTICS
Bereichsleiter (M/W/D) Outbound Logistik
Festanstellung · DETTELBACH
FREIER GROUP LOGISTICS
Bereichsleiter (M/W/D) Inbound Logistik
Festanstellung · DETTELBACH
HUGO BOSS AG
Internal Audit Manager Retail Stores Central Hub (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
TALLY WEIJL
SEO Manager (German Speaker)
Festanstellung ·
TALLY WEIJL
Sap Basis Consultant
Festanstellung · LÖRRACH
OTTO
Supply Chain Manager | Inbound Prozesse (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
ON RUNNING
Platform Product Manager
Festanstellung · BERLIN
CECIL
Pos- / Visual Merchandising Manager (M/W/D)
Festanstellung · SINDELFINGEN
FALKE
Produktmanager Falke Damen (M/W/D)
Festanstellung · SCHMALLENBERG
SCHIESSER GMBH
Teamlead Planning & Merchandise Manager (M/W/D) Key Accounts Wholesale
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
SCHIESSER GMBH
Account Manager E-Commerce (M/W/D) - Homeoffice Opportunity
Festanstellung ·
UNDER ARMOUR
Key Account Manager M/W - ft - Boardriders - Berlin - Germany
Festanstellung · BERLIN
SIMPLICITY
IT Security Engineer (m_w_d)
Festanstellung · OELDE
OTTO
Product Manager | Product List @ Search & Browse (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
PME LEGEND
EDI Consultant in Vollzeit (M/W/D)
Festanstellung · DÜSSELDORF
Veröffentlicht am
16.12.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Berlin Contemporary feiert zur Fashion Week im Januar Premiere

Veröffentlicht am
16.12.2022

Die Berlin Fashion Week (BFW) sieht sich seit der Rückkehr der Premium Group zum gemeinsamen Termin im Aufwind. Zur kommenden Ausgabe vom 16. bis 21. Januar sind eine ganze Reihe neuer Shows und Events geplant. Unter anderem feiert das Format "Berlin Contemporary" seine Premiere.

BFW


Im Fokus der kommenden Berliner Modewoche stehen neben den Kernthemen Nachhaltigkeit, Inklusion und Innovation die konsequente Förderung von neuen vielversprechenden Designtalenten und Emerging Brands "designed in Germany". 

Berlin Contemporary soll Modetalenten eine Plattform bieten, um sich, ihre Kreativität, ihr handwerkliches Können sowie ihre Innovationskraft zu präsentieren. Ein Format, das die deutsche Hauptstadt in seiner Einzigartigkeit zeigt, mit all seiner Vielfältigkeit und als spannenden Ort, Mode wieder neu zu entdecken.

Zu den 18 Modelabels, die ihre Kollektionen im Rahmen von Berlin Contemporary zeigen, gehören u.a. Dennis Chuene oder Sia Arnika, die bereits von Kylie Jenner getragen wird und die Newcomer von SF1OG sowie die etablierten Label Odeeh, Rianna + Nina, Malaika Raiss, Namilia und Esther Perbandt.

Neben den Modeschauen stehen neue Multiplikator-Formate auf dem Programm. Darunter ist auch VORN, eine vom Berlin Fashion Hub initiierte Ausstellung und Fashion Show mit nachhaltigen Brands. Rund 100 Designer und Marken wollen hier 45 Looks zu den visuellen Trendthemen der Saison zusammenstellen.

Mit dem Melagance-Order-Festival ist außerdem erstmalig ein Showroom Teil der Berlin Fashion Week. Studio 183 widmet sich dazu einen Tag lang dem Thema der Kreislaufmode im digitalen Zeitalter und lädt verschiedenste Experten aus den Bereichen Kreislaufmode, Nachhaltigkeit und Technologie ein.

Unter den Modelabels der BFW finden sich auch Designer:innen aus der Ukraine: Bobkova, Litkovska, DZHUS und Jean Gritsfeldt. Berlin freut sich, ihnen in dieser besonderen Zeit erneut eine Bühne geben zu können. Ebenfalls ein besonderes Auge sollten die Besucher:innen auf Olivia Ballard und Lou de Bétoly haben, die mit ihren Kollektionen den Zeitgeist Berlins einfangen. Durch die unglaubliche Diversität der 18 Kollektionen steht Berlin eine besondere Modewoche bevor, die spannende und vor allem extrem unterschiedliche Perspektiven auf die Mode zeigen.

Für den "W.E4 Fashion Day" haben sich Rebekka Ruetz, Danny Reinke, Marcel Ostertag und Kilian Kerner zusammengeschlossen und stellen ein gemeinsames Präsentationsformat im Kühlhaus vor. Die Platte.Berlin zeigt während des Festivals "Diverse It!" die vielfältige Seite der Hauptstadt. Die etablierte Konferenz 202030 Summit und der Berliner Salon runden das Programm der Berlin Fashion Week ab.

Das vollständige Programm der Berlin Fashion Week ist ab sofort unter https://fashionweek.berlin/ einzusehen.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.