Berluti: Kreativdirektor Alessandro Sartori tritt zurück

Das Modehaus Berluti kündigt den Rücktritt seines Kreativchefs Alessandro Sartori an. Sartori war fünf Jahre lang für die Männermodemarke von LVMH tätig.

Alessandro Sartori - Berluti

Alessandro Sartori zeichnete die erste Prêt-à-Porter-Kollektion der Pariser Schuh-Manufaktur im November 2011. Die Herbst-/Winterkollektion 2016, die am 22. Januar im Musée des Arts Décoratifs in Paris präsentiert wurde, ist seine letzte für Berluti.

Das 1895 von Alessandro Berluti in Paris gegründete Unternehmen stellte zunächst maßgeschneiderte Herrenschuhe her. Es wurde von vier Generationen derselben Familie geführt und 1993 vom Luxusgüter-Konzern LVMH aufgekauft.


Berluti – Frühjahr/Sommer2016 – Menswear – Paris – © PixelFormula - © PixelFormula

Doch erst mit der Ankunft von Alessandro Sartori als Kreativdirektor begann das Unternehmen 2011 seine internationale Expansion und den Ausbau des Angebots mit einer eigenen Prêt-à-Porter-Linie.

Heute verfügt Berluti über 40 Stores weltweit, viele davon in den renommiertesten Vierteln von Städten wie Paris, Mailand, Hongkong und New York.
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - VerschiedenesKollektion
NEWSLETTER ABONNIEREN