×
2 359
Fashion Jobs
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Demand & Supply Omnichannel
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
28.05.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

BFC enthüllt die Namen der Nachwuchstalente in seinem Förderprogramm

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
28.05.2021

Der British Fashion Council (BFC) verkündete am Donnerstag die im Rahmen seines Nachwuchsförderprogramms ausgewählten Designer. Im Jahr 2020/2021 habe der Branchenverband für seine Stiftung BFC Foundation und sein Nachwuchsförderprogramm GBP 1,7 Millionen (EUR 1,98 Mio.) gesammelt.


Bianca Saunders entwarf vor Kurzem eine Capsule Collection für Browns Focus und wird über das Newgen-Programm des BFC unterstützt - Browns Focus


Die Ankündigung hat eine große Bedeutung für den Verband, da der BFC die Nachwuchsförderprogramme im vergangenen Jahr zugunsten des Covid-Fonds ausgesetzt hatte.

Nun ist das Förderprogramm also zurück und bietet Mentoring- und finanzielle Fördermittel für mehrere Studierende. Der wichtigste Partner der London Fashion Week, Clearpay, leistete einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung, indem er Finanzierungslücken im Programm schloss.

Die Auswahl der diesjährigen Förderprojekte enthält über das etablierte globale Nachwuchsdesignerprogramm Newgen Designer wie Ahluwalia, Art School, Asai, Bianca Saunders, Conner Ives, Eftychia, Feben, Helen Kirkum, Labrum London, Matty Bovan, Nensi Dojaka, Paolo Carzana, Per Götesson, Richard Quinn, Robyn Lynch, Roker, SS Daley, Saul Nash, Stefan Cooke, Supriya Lele und Yuhan Wang.

Die Unterstützung für Damen-, Herren- und Accessoires-Designer umfasst eine finanzielle Förderung, Ausstellungsgelegenheiten und ein Mentoring-Programm zur Entwicklung wichtiger unternehmerischer Fähigkeiten, um die Geschäftstätigkeit der angehenden Designer zukunftsfähig zu gestalten. Der BFC bietet individuelles Mentoring und Unternehmensschulungen für die Designer, um bei der Infrastrukturentwicklung zu helfen. Zum Angebot zählt auch eine kostenfreie Rechtsberatung.

Ziel des BFC/GQ Designer Menswear Funds ist es, "außergewöhnliche Talente zu zelebrieren und Unternehmen die Möglichkeit zu geben, durch maßgeschneiderte Unternehmensschulung, kostenfreie Rechtsberatung, professionelle Dienstleistungen und einen Barpreis positives Wachstum zu generieren".

Für diese Unterstützung kommen Ahluwalia, Bethany Williams, Bianca Saunders, Feng Chen Wang, Nicholas Daley, und Stefan Cooke in die engere Auswahl. Der Gewinner wird im kommenden Monat verkündet.

Die Preisträgerin des BFC/Vogue Designer Fashion Fund wurde vor wenigen Wochen enthüllt: Bethany Williams.

Die Geschäftsführerin des BFC, Caroline Rush, erklärte: "Heute ist es wichtiger denn je, Nachwuchstalente zu verteidigen und unsere Nachwuchsdesigner und jungen Unternehmen zu unterstützen. Sie führen den Weg in Richtung Umweltschutz und Gemeinschaft, und sorgen für mehr Diversität im Talentpool. Großbritannien hat den Ruf, die innovativsten und kreativsten Talente hervorzubringen. Durch die BFC Foundation ist es unser Ziel, die Qualität, Gerechtigkeit und Chancen zu verbessern, damit die Modebranche auch weiterhin allen offen steht. Wir gratulieren allen Designern und danken den Gründern, der Jury und den Mentoren von ganzen Herzen dafür, dass sie das britische Nachwuchsfördernetz zu einem der robustesten im globalen Markt machen".

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.