×
1 031
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Bijou Brigitte erhöht Umsatz- und Ergebnisprognose

Veröffentlicht am
today 09.10.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der Bijou Brigitte-Konzern erzielte in den ersten drei Quartalen des Geschäftsjahres 2019 einen Konzernumsatz von 241,3 Millionen Euro, wie das Unternehmen bekannt gibt. Damit lag Bijou Brigitte um 3,5 Prozent über dem Vergleichsumsatz des Vorjahres von 233,0 Millionen Euro.

Bijou Brigitte kann seinen Umsatz in der ersten drei Quartalen im Vergleich zum Vorjahr erhöhen - Bijou Brigitte


Die positive Entwicklung der ersten drei Quartale veranlasse den Vorstand dazu, die Jahresprognose nach oben zu korrigieren. Aus heutiger Sicht rechne der Bijou Brigitte-Konzern für das Geschäftsjahr 2019 mit einem Umsatz zwischen 325 und 333 Millionen Euro.

Der Umsatz im Geschäftsjahr 2018 lag bei 321,6 Millionen Euro. Die Prognose treffe der Konzern unter Berücksichtigung des bisherigen Geschäftsverlaufes sowie der Annahme, dass es zu keinen wesentlichen Veränderungen der wirtschaftlichen Rahmenbedingungen komme.

Für das Konzernergebnis vor Ertragsteuern werde ein Wert zwischen 25 und 32 Millionen Euro erwartet (Geschäftsjahr 2018: 31,7 Millionen Euro). Eine wichtige Rolle falle dabei dem bevorstehenden Weihnachtsgeschäft zu, das für die Umsatzentwicklung im vierten Quartal von entscheidender Bedeutung sei, so Bijou Brigitte.
 
Das Standortnetz umfasste zum 30. September 2019 1.040 Filialen, zehn weniger als zum 31. Dezember 2018. Die Anzahl der Filialen soll zum Jahresende 2019 voraussichtlich auf diesem Niveau bleiben.