×
11 637
Fashion Jobs
HUGO BOSS AG
Senior Expert IT Enterprise Security Architektur (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Expert IT Information Security (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
THE KADEWE GROUP
Elektriker (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
DEICHMANN
Werkstudent Einkauf Textil & Schuhpflege (M/W/D)
Festanstellung · ESSEN
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Key Account Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
HOLY FASHION GROUP
Area Sales Manager Windsor. Men (d/f/m)
Festanstellung · MÜNCHEN
POPKEN FASHION GMBH
Produktmanager - DOB Casual (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
Ausbildung Zum Fachinformatiker Für Anwendungsentwicklung (M/W/D) Für 2023
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION GMBH
Creative Buyer DOB (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
IT-Application Manager (M/W/D) - Competence Center Logistik
Festanstellung · RASTEDE
ZALANDO
CRM Team Lead (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
Werbung
Veröffentlicht am
13.07.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Bijou Brigitte verzeichnet im ersten Halbjahr einen Umsatz von 131,4 Mio. Euro

Veröffentlicht am
13.07.2022

Für den Bijou Brigitte-Konzern geht aus bergauf. Das Unternehmen erzielte nach vorläufigen Zahlen im ersten Halbjahr dieses Jahres einen Umsatz in Höhe von 131,4 Millionen Euro und einen Umsatzanstieg von 107,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Bijou Brigitte erzielte nach vorläufigen Zahlen im ersten Halbjahr dieses Jahres einen Umsatzanstieg von 107,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. - shutterstock

 
Noch im vergangenen Jahr erwirtschaftete das Unternehmen in den ersten sechs Monaten des Jahres einen Umsatz von 63,5 Millionen Euro. Dieser Umsatzanstieg von 107,0 Prozent sei vor allem auf den pandemiebedingten Lockdown im ersten Quartal des Vorjahreszeitraumes zurückzuführen, erklärt Bijou Brigitte.
 
Das Filialnetz hat sich im Vergleich zum Jahresende hingegen um 21 Filialen verkleinert.

Dass sich der Konzern nach harten Verlusten der vergangen zweieinhalb Pandemie-Jahren langsam erholt, zeichnete sich im April ab. Damals verkündete Bijou Brigitte, den Gewinn für das Geschäftsjahr 2021 nach Steuern um 800.000 Euro auf 17 Millionen Euro nach oben zu korrigieren.
 
Grund sei die abgewickelte Tochtergesellschaft Limited Bijou Brigitte mit Sitz in London, deren Entkonsolidierung im Rahmen der Jahresabschlussprüfung angepasst worden sei.
 
Das Konzernergebnis vor Ertragsteuern könnte auf bis zu 15,0 Millionen Euro (Geschäftsjahr 2021: 19,9 Mio. EUR) klettern, das Vorratsvermögen zwischen 53,0 Millionen Euro und 63,0 Millionen Euro liegen.
 
Den Halbjahresfinanzbericht wird Bijou Brigitte im September 2022 veröffentlichen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.