×
11 651
Fashion Jobs
H&M
Duale Ausbildung 2023 Fachinformatiker Für Systemintegration (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
(Junior) IT Consultant / Project Manager Legal (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Sap Successfactors / Sap HR (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Senior Manager Group Strategy - Digital Initiatives (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CALZEDONIA HOLDING SPA
HR Retail Specialist (M/W/D) - Süddeutschland
Festanstellung · STUTTGART
CALZEDONIA HOLDING SPA
Retail District Manager (M/W/D) – Calzedonia Group Raum Hamburg
Festanstellung · HAMBURG
ZALANDO
Head of Partner Care Operations (All Genders) - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Personalsachbearbeiter (All Genders)
Festanstellung · ERFURT
ZALANDO
Senior Legal Counsel Corporate Law (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Legal Counsel Corporate Law (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Junior SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
Werbung
Veröffentlicht am
29.09.2020
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Birkenstock beendet Zusammenarbeit mit Handelsverbänden

Veröffentlicht am
29.09.2020

Birkenstock beendet zum Ende des Jahres die Zusammenarbeit mit den deutschen Handelsverbänden ANWR, Sabu und GMS. Hintergrund sind Markenrechtsverletzungen seitens an die Verbände angeschlossener Lieferanten, gegen die die Verbände laut Birkenstock nicht entschieden genug vorgehen würden. Von dem Ausstieg betroffen sind auch die angeschlossenen Gesellschaften der Verbände.

Das Unternehmen hatte seine Produktion im Frühahr angesichts der Corona-Pandemie für zwei Monate eingestellt. - Birkenstock


Damit verlasse man "eine Wertegemeinschaft, die Produktkopien – trotz wiederholter Beanstandungen und Hinweise auf Rechtsverletzungen – bis heute nicht entschieden genug bekämpft", heißt es seitens Birkenstock.

"Wir danken allen unseren verantwortungsvollen und loyalen Partnern unserer Marke für die bisherige treue und erfolgreiche Zusammenarbeit. Für diese Handelspartner, welche die gleichen Werte vertreten wie wir, sind wir auch künftig in vollem Umfang da", so Michael Schmitz, Managing Director Europe.

"Weil gerade in schwierigen Zeiten dem Design- und Markenschutz eine besonders wichtige Bedeutung für alle Beteiligten zukommt, sehen wir für uns in einem Großteil der Handelsverbände jedoch keine Zukunft mehr", so Schmitz weiter.

Auslieferungen an den Handel sollen ab Januar 2021 nur noch in direkter Abwicklung mit Birkenstock erfolgen.

Schon jetzt könnten sich die Kunden aus dem Fachhandel für Rückfragen zu Bestellungen oder anderen Prozessen der Zusammenarbeit an die zuständigen Ansprechpartner im Außendienst oder im Vertriebsinnendienst wenden.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.