×
12 459
Fashion Jobs
OTTO
Trainer | Customer Centricity & Servicemanagement (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
HR Business Partner | Payments (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Project Manager Retail | Lascana Brand Group (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Senior Project Manager | Bereich Projects | Payments (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
OTTO
Sap Inhouse Consultant | fi/CO | Team Core & Run | Otto Group IT (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
ON RUNNING
Head of Talent (HR) Operations
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
sr Partner Insights & Marketing Research Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Business Analyst - Zalando Plus (All Genders) (Maternity Cover)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Product - Pricing - Lounge by Zalando (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Business Analyst (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Applied Science Manager - Content And ad Economics (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Marketing Manager, Schweiz (W/M/D)
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Projektmanager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Veröffentlicht am
20.05.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Birkenstock: Co-CEO Markus Bensberg verlässt Geschäftsführung

Veröffentlicht am
20.05.2021

Markus Bensberg zieht sich bei Birkenstock aus der Geschäftsführung und dem operativen Tagesgeschäft zurück. Oliver Reichert ist ab sofort alleiniger CEO der Birkenstock Group.

Markus Bensberg (links) zieht sich dem operativen Tagesgeschäft zurück. Oliver Reichert ist ab sofort alleiniger CEO der Birkenstock-Group - Birkenstock Group


Der Abgang Bensbergs erfolgt nach der Übernahme von Birkenstock durch das Private-Equity-Unternehmen L Catterton. Seit Mai gehört der deutsche Schuhhersteller mehrheitlich zur französisch-amerikanischen Beteiligungsgesellschaft. Über die Details der Vereinbarung war Stillschweigen vereinbart worden.
 
Markus Bensberg werde sich künftig voll und ganz auf seine Aufgabe als CEO des in den letzten Jahren stark gewachsenen Family-Offices von Alex Birkenstock konzentrieren, erklärt das Unternehmen. Dieses betreut die vielfältigen unternehmerischen Aktivitäten von Alex Birkenstock, etwa die Entwicklung internationaler Immobilienprojekte und die Betreuung großer Liegenschaften.

"Der erfolgreiche Abschluss des Closings ist ein guter Zeitpunkt für meine Entscheidung. Wer mich näher kennt weiß, dass ich dem Unternehmen und der Familie Birkenstock immer sehr eng verbunden bin und verbunden bleiben werde. Birkenstock ist und bleibt meine große Leidenschaft. Mit Oliver Reichert als CEO weiß ich Birkenstock in besten Händen", sagt Markus Bensberg.

Da Alex Birkenstock weiter finanziell an Birkenstock beteiligt ist, bleibt Markus Bensberg in dieser Funktion dem Unternehmen weiter eng verbunden. Bensberg ist seit 30 Jahren bei Birkenstock tätig. Er trat im Februar 1991 in das Unternehmen ein und übernahm im Lauf der drei Jahrzehnte vielfältige Führungsfunktionen in unterschiedlichsten Verantwortungsbereichen, insbesondere im Vertrieb und der Produktentwicklung.
 
Seit der Neustrukturierung der Gruppe Ende 2012 führten Markus Bensberg und Oliver Reichert das Unternehmen gemeinsam.
 
"Ich danke Markus Bensberg für sein Engagement, seinen hohen Einsatz und für die immer sehr gute vertrauensvolle Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren. Gemeinsam haben wir das Unternehmen in allen Bereichen neu aufgestellt und die Weichen durch massive Investitionen in Produktentwicklung, Produktion, Vertrieb und Logistik auf Wachstum gestellt – und dabei seit Ende 2012 mehr als 2.000 neue Arbeitsplätze geschaffen und das Profil von Birkenstock als globaler Lifestylemarke geschärft", sagt Oliver Reichert.
 
Eigenen Angaben zufolge habe das deutsche Familienunternehmen 2019 rund 720 Millionen Euro Umsatz bei 130 Millionen Nettogewinn verbucht – und auch im Corona-Jahr 2020 trotz zweimonatiger Fabrikschließungen Erlöse etwa auf Vorjahresniveau erwirtschaftet.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.