×
2 942
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Social Media Manager*
Festanstellung · MÜNSTER
HUGO BOSS
Quality & Production Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Collaboration/m365 (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Manager Merchandising Kids (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (x2)(f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising App (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising App (x8) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
19.08.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Birkenstock gibt Einblicke in den neuen Pariser Showroom

Veröffentlicht am
19.08.2019

Birkenstock hat vor kurzem seinen "Showroom 1774" in Paris eröffnet. Nun gewährt die Footwear- und Lifestyle-Marke auch ein paar mediale Einblicke und das Konzept hinter der neuen Sales-Dependance an der Seine.  

Blick in den neuen Pariser Showroom von Birkenstock. - DePasquale+Maffini


Der Showroom in der Rue Saint-Honoré ist nach dem Gründungsjahr der Marke benannt und wurde als Showcase für die speziellen Projekte der Marke und die bevorstehende Kollektion 1774 konzipiert.

Das Interior-Konzept hat der Londoner Star-Einrichter Nick Vinson mit seinen Ladenbau-Spezialisten von Vinson & Co in einer Pariser Wohnung realisiert. Vertäfelte Wände, miteinander verbundene Räumen, Steinkamine und Parkettböden bestimmen den Raum. Auf 170 Quadratmetern werden die aktuellen Modelle der Marke neben neuen und Vintage-Möbeln präsentiert. 

DePasquale+Maffini


Die meisten Einrichtungs- und Dekorgegenständen sind in warmen Holztönen und in gealtertem Leder aus ganz Europa gehalten. Funktionelle Eichentische von Philipp Mainzer, Cab-Stühle von Mario Bellini aus dem Jahr 1978, Medea-Stühlen von Vittorio Nobili aus den 50er Jahren und weiche Sitzunterlagen von Charles und Ray Eames gehören dazu.

Ladenbau voller Design-Klassiker

Das Schuhwerk wird auf dem Bücherregal Lungangolo von Achille Castiglioni präsentiert, auf einem klappbaren Wagen aus Glas und Eiche aus den 1940er Jahren, auf den dreieckigen Hockern von Aldo Bakker oder den Cleft-Eichenbänken von Simon Hasan.

Zu den erwähnenswerten  Sitzmöbeln gehören auch Toogoods farbige Roly-Poly-Stühle aus Glasfaser, die sich neben Pierre Jeannerets Fauteuils aus dem Jahr 1954 befinden, die in Chandigarh in Indien in Handfertigung hergestellt werden.

Der Teppichboden des Stores besteht aus Binsenfasern, die in Großbritannien angepflanzt und gewebt wurden. Die in den 1940er und 1950er Jahren von der Schweizer Keramikerin Margit Linck kreierten Keramikwaren befinden sich neben Simon Hasans Boiled-Ledervasen, während die Beleuchtung von Carl Auböck oder J.T Kalmar aus den 1950er Jahren stammt.

DePasquale+Maffini


Die speziell in Auftrag gegebenen Kunsttafeln, die von der in London beheimateten Stickerin Geraldine Larkin aus Jute und Filz gefertigt wurden, verweisen auf die Sohle und Obermaterialien der Birkenstock-Schuhe.

Zu den Kunstwerken gehören auch bedeutende Lithographien von Hans Hartung und Edoardo Chillida. Keramikwaren von Anaphi, Tabletts von Michaël Verheyden, Geschirr von John Pawson, Wrap-Vasen von Simon Hasan und das Pride-Besteck von David Mellor vervollständigen die kurierte Auswahl von Accessoires.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.