×
2 542
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst (M/F/D) Assortment Planning - Brand Adidas Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Product Line Manager Sportstyle Apparel Global Speed
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Personalsachbearbeiter* Schwerpunkt Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Senior) Sales Manager (M/W/D) Shoes Premium - Süd Deutschland
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
(Junior) Sales Manager (M/W/D) Shoes & Leather - Premium - Nord Deutschland
Festanstellung · DÜSSELDORF
HIGHSNOBIETY
Senior Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Freelance Retail Operations Manager/ Project Manager (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
HIGHSNOBIETY
Head of Retail (f/m/d)
Festanstellung · BERLIN
CHRIST
(Junior) Account Manager International (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
PUMA
Manager Commercial Marketing Motorsport
Festanstellung · Herzogenaurach
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) – Bereich DOB Premium & Contemporary
Festanstellung · ESSEN
CHRIST
Brand Manager Marketing (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
VALMANO
Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
ARMEDANGELS
Senior Produktmanager*in (w/m/d) Flat Knit
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
IT-Projekt Manager (w/m/d) Supply Chain Solutions
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
User Experience (UX/UI) Lead (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Praktikant*in im Content Management (w/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Marketplace Business Development Specialist (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
ARMEDANGELS
Digital Growth Director (f/m/d)
Festanstellung · KÖLN
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Brand Partnerships Manager (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
29.11.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Boardriders ernennt neue COO

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
29.11.2021

Der in Kalifornien ansässige Boardsportausrüster hat Berichten zufolge Deborah Palmer Keiser zur neuen Chief Operating Officer ernannt.

Deborah Palmer Keiser - Photo: LinkedIn / Deborah Palmer Keiser

 
Einem Bericht von Shop-Eat-Surf.com zufolge, der sich auf Informationen von Boardriders-Mitarbeitern beruft, wird Keiser am 13. Dezember 2021 zu dem Unternehmen stoßen, zu dem Marken wie Quiksilver, Roxy und Billabong gehören. Sie wird am Hauptsitz der Gruppe in Huntington Beach, Kalifornien, arbeiten und tritt die Nachfolge von Colin Smith an, der in den letzten Monaten interimistisch als COO fungiert hat.
 
Zuletzt war Keiser seit Februar 2020 Präsidentin der Spezialtaschen- und Reisemarke Timbuk2. In den letzten drei Jahren war sie zudem als Expertin für Unternehmens- und Führungsentwicklung tätig und beriet Unternehmen im frühen und mittleren Stadium.

In jüngster Zeit war sie außerdem Chief Supply Chain Officer bei Yeezy LLC, VP für Beschaffung, Produkt und Supply Chain bei der Sundance Holdings Group und Präsidentin bei Alabama Chanin.
 
Im Laufe der 90er und frühen 2000er Jahre sammelte Keiser Erfahrungen in Führungspositionen bei Unternehmen wie Victoria's Secret und Gap, bevor sie 2006 als Senior Vice President für internationale Operationen zu Williams Sonoma kam. In dieser Funktion trieb die Managerin die internationale Expansion der Gruppe voran, indem sie daran arbeitete, die Marken Williams Sonoma, Pottery Barn und West Elm in 16 Ländern zu etablieren. Während dieser Zeit lebte Keiser in Frankreich, wo Boardriders in großem Umfang tätig ist.
 
Keisers Ernennung erfolgt nur wenige Monate nach der Bekanntgabe der Berufung von Nicolas Foulet zum EMEA ("Europe, the Middle East and Africa")-Präsidenten von Boardriders. Diese Region wurde seit dem Weggang von Thomas Chambolle im Jahr 2019 von Greg Healy, dem Präsidenten für Asien-Pazifik, geleitet.
 
Die Ernennung ist Teil des strategischen Plans des neuen CEO Arne Arens, der im März dieses Jahres die Leitung von Boardriders übernahm und der Meinung war, dass die EMEA-Region einen eigenen Präsidenten brauche.
 
Laut Shop-Eat-Surf.com wird Keiser im Januar zu internationalen Reisen aufbrechen, um die globalen Teams von Boardriders zu treffen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.