×
12 458
Fashion Jobs
S.OLIVER GROUP
Personalsachbearbeiter (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
S.OLIVER GROUP
Head of Central Purchasing Non-Production Material (M/W/D)
Festanstellung · ROTTENDORF
SCHIESSER GMBH
Technischer Leiter Hochregallager (M/W/D) (Kopie)
Festanstellung · RADOLFZELL AM BODENSEE
WORTMANN
(Junior) CRM / Loyalty Consultant (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
HUGO BOSS AG
Kesselwart (M/W/D) Als Servicetechniker Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Sprinklerwart (M/W/D) Als Servicetechniker Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Elektriker / Elektroniker / Elektroinstallateur (M/W/D) Als Servicetechniker Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Kältetechniker (M/W/D) Für Die Instandhaltung
Festanstellung · METZINGEN
OTTO
Marketing Manager CRM (W/M/D) Bei Lascana
Festanstellung · HAMBURG
PHV
Brand Marketing Manager Tommy Hilfiger (M/F/X)
Festanstellung · Düsseldorf
ALSTERHAUS
Head of Sales (W/M/D)
Festanstellung · HAMBURG
SNIPES
Junior Buyer (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
ZALANDO
Programmatic And Display Media Manager, Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
sr Partner Insights & Marketing Research Manager (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Digital Media - Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Lead Content Management (All Genders) - Customer Care
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Programmatic And Display Media Manager, Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
Manager:in Brand Relations & Fashion PR // Teil-Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
BREUNINGER
(Senior) SEO Manager:in DACH // Remote Möglich
Festanstellung · STUTTGART
Werbung
Veröffentlicht am
21.09.2018
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Bogner macht mehr Umsatz

Veröffentlicht am
21.09.2018

Bogner konnte in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres seine Umsätze um rund fünf Prozent auf 71,9 Millionen Euro steigern. Im Vorjahreszeitraum waren es noch 68,1 Millionen Euro. Der Münchener Premium- und Wintersportmode-Spezialist sieht darin eine deutliche Trendwende des eigenen Geschäfts.

Andreas Baumgärtner sieht in dem Umsatzplus eine echte Trendwende. - Bogner

  
"Die Kollektionen wurden sehr gut angenommen, und das hat die Auftragslage deutlich verbessert", kommentiert CEO Andreas Baumgärtner den Turnaround. Neben den gestiegenen Aufträgen für die Frühjahr-/Sommersaison seien vor allem die Ordereingänge für die Herbst-/Wintersaison 2018 für die positive Geschäftsentwicklung verantwortlich.

"Insbesondere konnte die Fire & Ice Kollektion deutlich zulegen", so der  CEO. Stabil entwickelten sich in der Berichtsperiode die Märkte in Nordamerika mit einem Plus von drei Prozent sowie die europäischen Märkte mit einer Steigerung von insgesamt rund 7 Prozent.

Dabei erzielte die DACH-Region im Jahresvergleich eine Umsatzsteigerung von vier Prozent. Der eigene E-Commerce steuerte einen Anteil von rund 20 Prozent des Gesamtumsatzes bei.

Auch das Lizenzgeschäft habe sich positiv entwickelt, wobei die Schuhlizenz, die seit über acht Jahren am Markt ist, mit zweistelligen Umsatz-Wachstumsraten aufwarten konnte.

Gleichzeitig führe das Management ein nachhaltiges Kostenmanagement sowie in verschiedenen Schritten die kontinuierliche Optimierung der Unternehmens-Infrastruktur ein.

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.