×
2 888
Fashion Jobs
FOREO
Sales Manager (DACH)
Festanstellung · Nürnberg
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising Ftw x5 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Process & Tools x2 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Kids x3 (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager - Training Women's - Bras - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Reports & Monitoring (f/m/d) - Merchandising Planning & Insights
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Ftw (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising App (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director Head Office, Strategy & Business Acceleration (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner DTC Backoffice (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Operations Key Cities M/F/D
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Senior Category Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ASICS
Key Account Manager Onitsuka Tiger - Germany
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Head of Buying & Disposition (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Team Leader Buying & Disposition - Jersey (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Manager Sales Ooh Controlling (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Experience Nps (Net Promoter Score) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Retail Payment (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas Factory Outlet Ochtrup
Festanstellung · Ochtrup
ADIDAS
Product Owner - Order Processing (M/F/D) - x2
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Director Market Finance 01.03.-15.10.2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
Veröffentlicht am
21.10.2019
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Bonita engagiert sich für Pink Ribbon Kampagne

Veröffentlicht am
21.10.2019

Bonita unterstützt mit einer groß angelegten Charity-Aktion in Zusammenarbeit mit Pink Ribbon die Brustkrebs-Aufklärung. Zu diesem Zweck werden ab Montag, 21. Oktober, in 200 ausgewählten Bonita Stores individuell für die Marke entwickelte Armbänder verkauft. Der dadurch erzielte Erlös wird zu 100 Prozent an die Pink Ribbon Kampagne in Deutschland gespendet.

Der Erlös der Armbänder wird zu 100 Prozent an Pink Ribbon gespendet - Bonita


Neben der finanziellen Unterstützung der Pink Ribbon Kampagne sensibilisiert Bonita mittels eines Flyers ihre Kundinnen für das Abtasten zu Brustkrebs. Der Flyer ist mit prominenter Unterstützung von Ex-Boxweltmeisterin Regina Halmich entstanden und erklärt, wie Frauen Veränderungen in der Brust bemerken.
 
"Mit unserer Spende unterstützen wir die Aufmerksamkeit für dieses wichtige Thema Brustkrebs und helfen unseren Kundinnen mit praktischen Tipps dabei, achtsam mit ihrer Gesundheit umzugehen", erklärt Karsten Oberheide, Vorstand Bonita der Tom Tailor Group. "Ziel unserer Charity-Aktion ist es, mit dem Verkauf dieser exklusiven Armbänder mehr als 15.000 Euro Spendengelder für die gemeinnützige Arbeit von Pink Ribbon Deutschland zu sammeln."

Die Armbänder kommen in pinkfarbenen Organzasäckchen und werden in zwei Ausführungen zum Stückpreis von 12,99 Euro angeboten. Präsentiert werden die Armbänder auf ansprechenden Aufstellern im Kassenbereich und sind vom 21. Oktober bis Ende Dezember erhältlich.
 
Die Spenden gehen zu 100 Prozent auf das Konto der Awareness Deutschland gUG. Die Organisation hat mit der Pink Ribbon Kampagne die Aufgabe, Frauen und deren Umfeld die Bedeutung der Brustkrebs-Früherkennung bewusst zu machen.

Seit den 90er-Jahren wird die pinkfarbene Schleife "Pink Ribbon" weltweit als Symbol für das Engagement gegen Brustkrebs eingesetzt.
 
Bonita ist ein Tochterunternehmen der Tom Tailor Group und verfügt über 727 eigene Retail-Geschäfte sowie über 80 Shop-in-Shop Flächen. Ein Verkauf der kriselnden Modekette durch Tom Tailor scheiterte zuletzt.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.