×
2 355
Fashion Jobs
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany South
Festanstellung · München
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany North
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Operativer Controller (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Social Media & Campaign Management
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
HR Specialist Compensation & Benefits (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
IT Specialist Apple (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
WEITBLICK GMBH & CO.KG
Produktmanager Workwear (M/W/D)
Festanstellung · ASCHAFFENBURG
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Senior Brand Manager (M/W/D) Givenchy
Festanstellung · DÜSSELDORF
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Trainer (M/W/D) Region Nord-Ost
Festanstellung · BERLIN
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Merchandising Manager (M/W/D) Retail
Festanstellung · DÜSSELDORF
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria i Befristet (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Business Developer (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Director Tech Project Management (M/F/D) - Business Warehouse 4Hana
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Director Product Management fw - Sportswear - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Mitarbeiter* HR Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
10.02.2011
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Borletti will La Rinascente übernehmen

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
10.02.2011



Die Eigentümer der italienischen Kaufhauskette La Rinascente, ein Konsortium aus den Investoren Investitori Associati (46%), Prelios (früher Pirelli Re, 20%) und Reef, der Immobilienableger der Deutschen Bank (30%), spielen schon seit längerem mit dem Gedanken, ihr Investment aufzugeben. Sie haben die Kette 2005 von der Fiat-Familie Agnelli übernommen. Als möglicher Käufer hat sich Maurizio Borletti ins Gespräch gebracht, der mit seiner gleichnamigen französischen Holding bereits 4% an der Kette hält und somit ein gewisses Vorverkaufsrecht hat. Der Wert der Übernahme des operativen Geschäfts, ohne die Immobilien wie etwa das Stammhaus am Corso Vittorio Emanuele nahe des Mailänder Doms, wird von Branchenkennern auf rund 200 Mio. Euro taxiert, berichtet die italienische Zeitung Il Sole Ore.
In den letzten Wochen hat Borletti mehrere große Luxusunternehmen wie etwa Prada, LVMH oder PPR kontaktiert, um sie zu bewegen mit ihm ein Luxuskonsortium zu gründen. Hintergrund ist, dass sich die jetzigen Eigentümer mit der thailändischen Retail Group Corp. stehen, die von der Investmentbank Morgan Stanley betreut wird. Allerdings würden die eher einen Massenkonsum-Ansatz für die Kette favorisieren, was La Rinascente aus der Riege der Luxuskaufhäuser nehmen würde.
Im Falle, dass Borletti zum Zuge kommen könnte, würde er die La Rinascente Häuser mit den vor einigen Jahren von PPR übernommenen Printemps-Stores zusammenführen. Denselben Plan hegte er übrigens auch schon mit den Karstadt-Häusern.

Foto: La Rinascente

© Fabeau All rights reserved.