×
2 138
Fashion Jobs
LE TANNEUR & CIE
E-Commerce Country Manager
Festanstellung · PARIS
JODA HEADHUNTING
Retail Area Manager (M/W/D) Raum Düsseldorf - Frankfurt
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
GRAFTON RECRUITMENT - FASHION & LUXURY
District Manager (M/W/D) South Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Logistics Supply & Demand Coordinator (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacanter & Cloud (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Datacenter & Cloud (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Network & Security Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
Product Owner Pim & Digital Assets (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Office & Store Support Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager (Scm Fulfillment) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Fulltime - FO Rostock
Festanstellung · Rostock
LIMANGO
Werkstudent (M/W/D) Einkauf (Remote Möglich)
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
Junior Operations Manager (M/W/D) Marktplatz - (Voll - Oder Teilzeit, Remote Möglich)
Festanstellung · MÜNCHEN
ABOUT YOU GMBH
(Senior) Buyer (M/W/D) Private Label
Festanstellung · BERLIN
ABOUT YOU GMBH
Buyer (M/W/D) Private Label
Festanstellung · BERLIN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Lead Product Line Manager Sportstyle Footwear (Lifestyle)
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Veröffentlicht am
24.01.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Boss kehrt zum Wintersport zurück und enthüllt neues Logo

Veröffentlicht am
24.01.2022

Boss feierte am vergangenen Wochenende mit dem Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel seine Rückkehr zum Wintersport und Skisponsoring. Das diesjährige Rennen markierte neben dem Beginn der vierjährigen Partnerschaft auch die Einführung des neuen Boss-Logos.

Das neue Markenlogo von Boss - Boss


Die Veranstaltung in Österreich ist eines der prestigeträchtigsten FIS Alpinen Skiweltcup-Rennen der Welt und war für Boss ein wichtiger Kanal, um seine Wintersportambitionen zu kommunizieren. Die Abfahrtsrennen auf der Streif und die Rennen am Ganslernhang werden allein in Europa jedes Jahr über 300 Millionen Mal angeschaut. Diese Bühne nutzte die deutsche Modemarke zugleich, um ihr neues Markenlogo zu präsentieren.
 
Das neue Boss-Logo erscheint in einer deutlich stärkeren grafischen Schrift, die einen zeitgemäßen Look und ein eindrucksvolles visuelles Erlebnis vermitteln soll. Das überarbeitete Boss-Branding war während der gesamten Veranstaltung zu sehen und habe einen Vorgeschmack auf eine umfassendere Erneuerung der Marke geboten, die für 2022 geplant sei, erklärt das Unternehmen.

"Wir freuen uns sehr, unser neues Boss Logo in Kitzbühel zu enthüllen und den neuen Geist der Marke hier zum ersten Mal zu präsentieren. Die Hahnenkamm-Rennen sind legendär und damit der perfekte Rahmen für einen solchen historischen Moment. Wir freuen uns darauf, in den kommenden Jahren einzigartige Erlebnisse für die Besucher abseits der Piste zu schaffen und ein weltweites Publikum für Boss zu begeistern", sagt Daniel Grieder, CEO von Hugo Boss.
 
Von Flaggen auf der Strecke bis hin zu Bannern und animierten LED-Wänden im Start- und Zielbereich war die Laufstrecke mit dem neuen Boss-Logo gesäumt, während der allgemeine Veranstaltungsbereich mit gebrandeten Übernahmen versehen war.
 
Eine Gondel der Fleckalmbahn, der imposantesten Seilbahn am Berg, war ebenfalls mit dem Boss-Logo geprägt. Zudem hatte das Unternehmen einen Heißluftballon sowie Gleitschirme mit seinem neuen Logo geschmückt.
 
Anlässlich der neuen Partnerschaft war Boss auch in die Archive des Jahres 2002 getaucht und hat eine exklusive, limitierte silberne Skijacke neu aufgelegt. Die Jacke soll sowohl auf die Errungenschaften der Vergangenheit anspielen wie auch einen Ausblick auf eine innovative und aufregende Zukunft der Marke geben.
 
Die Jacke ist mit der patentierten Recco-Technologie ausgestattet, die es dem Träger ermöglicht, von Rettungskräften gefunden zu werden, um die Sicherheit auf den Pisten zu erhöhen. Das Modell ist in begrenzter Anzahl im Boss Onlineshop erhältlich.
 
 
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.