×
881
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Medical Business Development Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
Stock Planning Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Manager* CRM & E-Mail Marketing
Festanstellung · MÜNCHEN
C&A
Head of Creative Marketing (Creative Director - M/F/D)
Festanstellung · Düsseldorf
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Praktikum Global Brand Merchandise Management & Buying Hugo Womenswear
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Personalreferent / Human Resources Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant E-Commerce - Frontend Specialist (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
L'OREAL GROUP
Regional Medical Business Developer (M/W/D) - Raum Süddeutschland
Festanstellung · Munich
ESTÉE LAUDER COMPANIES
Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Munich
PUMA
Key Account Manager Pure Player
Festanstellung · Berlin
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
HUGO BOSS
Technical IT Consultant (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
C&A
Merchandise Planner & Allocator (M/F/D) Men's Division
Festanstellung · Vilvoorde
C&A
Sap Hcm Consultant (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
ESPRIT
Ecommerce Payment Manager (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
M·A·C
Product Marketing Manager (M/W/D)
Festanstellung · Munich
HEADHUNTING FOR FASHION
Consultant / Headhunter - All Genders Welcome
Festanstellung · DÜSSELDORF
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf DOB (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager (w/m/d) Bereich Wäsche
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Sachbearbeiter Einkauf Wäsche (w/m/d)
Festanstellung · Essen
EINKAUF
Produktmanager Fashion (w/m/d)
Festanstellung · Essen
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.04.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Bottega Veneta inszeniert geheime Show im Berliner Nachtclub Berghain

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
12.04.2021

Bottega Veneta hat seine Distanzierung von den sozialen Medien auf ein neues Level der Unnahbarkeit gehoben, indem die Marke eine geheime Show im Berliner Nachtclub Berghain veranstaltete, ohne jedoch Bilder des Events zu veröffentlichen.

Das Berghain in Berlin - shutterstock


Die italienische Marke, die sich im Besitz des französischen Luxuskonglomerats Kering befindet, enthüllte jedoch eine Reihe von Fotos von namhaften DJs, Künstlern, Designerkollegen und sogar ihrer Konkurrenz, die den berühmten Berliner After-Hour-Techno-Club betraten. Darunter Virgil Abloh und Stefano Pilati, die beim Einlass zur Herbst/Winter-Kollektion mit dem Titel "Salon 02 Berlin" zu sehen waren.
 
Bottega Venetas Kreativdirektor Daniel Lee hatte "Salon 01" im vergangenen Herbst in einer streng geheimen Show in London inszeniert. Unter Lees Führung zog sich BV von Instagram und Facebook zurück, obwohl die Werbekampagnen des Hauses und sein neues Online-Magazin namens "Issue", das vor zwei Wochen enthüllt wurde, in den sozialen Medien für viel Aufmerksamkeit sorgten.

Am kuriosesten ist aber, dass Abloh der Menswear-Designer von Louis Vuitton ist – der größten Marke innerhalb von LVMH, dem erbitterten Rivalen von Kering. Selbst wenn man die Kollegialität berücksichtigt, wird es sicherlich viele überraschen, dass in einer Pressemitteilung eines wichtigen Kering-Modehauses ein LVMH-Designer auftaucht, zumal er Kleidung mit Vuitton-Logo trägt.
 
Trotz der Veröffentlichung von Fotos der Bottega Veneta-Gäste, hat die venezianische Marke keine Bilder aus dem Inneren des Clubs zur Verfügung gestellt. Diese sollen erst im Juni mit einem entsprechenden Video veröffentlicht werden.

Das Berghain befindet sich in einem ehemaligen Kraftwerk mit 18 Meter hohen Decken und wird oft als Welthauptstadt der Techno-Musik bezeichnet – wie diejenigen von uns, die es hinein geschafft haben, bestätigen können. Ein Symbol für die lange Liebesaffäre der deutschen Hauptstadt mit Dekadenz und Hedonismus, wobei die Gäste in dunklen Nebenräumen Sex haben; im Berghain ist jegliches Fotografieren verboten, und jeder Clubgänger ist verpflichtet, seine Smartphones beim Eintritt mit Aufklebern abzudecken.
 
Auf den Fotos, die von den bei Tageslicht ankommenden Gästen gemacht wurden, sind auch Ballettstar Roberto Bolle, Musiklegende Tricky, DJ Honey Dijon, Burna Boy, Skepta, Slowthai, Kwes Darko, Oumi Janta, Michelle Nicol, Thea Djordjadze, Marc Goehring, Polina Semionova, Maria y Joerg Koch und Sven Marquardt – der berühmte Chef-Türsteher des Clubs – zu sehen.
 
Honey Dijon und Skepta waren in Bottega Veneta-Looks aus Salon 01 gekleidet, zudem trug Dijon mit der Point Bag eines der Highlights aus dieser Kollektion.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.