×
2 363
Fashion Jobs
ADIDAS
Business Analyst Corporate Controlling - Talent Pool (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Business Analyst Corporate Controlling - Innovation Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner - Product Operations & Processes (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director HR Transformation (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Director go to Market & Business Planning (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner (M/F/D) Hype
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Global IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Stuttgart
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Digital Business Analyst (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Senior Online Marketing Manager (w/m/d) - Display & Social
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Personalentwicklungsreferent / Trainer (w/m/d)
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Einkäufer (w/m/d) im Bereich Sport
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf im Bereich Herren Fashion Und Young Fashion
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sachbearbeiter (w/m/d) im Einkauf
Festanstellung · Essen
GALERIA KARSTADT KAUFHOF
Sales Performance Manager M/W/D
Festanstellung · Frankfurt am Main
HEADHUNTING FOR FASHION
Retail Operations Manager*
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Working Student Intellectual Property
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Project Manager Global Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Eemea Trade Compliance
Festanstellung · Herzogenaurach
MARC CAIN
Retail Leasing Coordinator (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Global Manager* E-Mail Marketing & Mediaplanung
Festanstellung · MÜNCHEN
ADIDAS
Product Manager Footwear Running (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
L'OREAL GROUP
Merchandising Manager (w/m/d) Cpd
Festanstellung · Düsseldorf
Veröffentlicht am
15.10.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Brax veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020

Veröffentlicht am
15.10.2020

Brax veröffentlicht zum siebten Mal einen Nachhaltigkeitsbericht nach den Standards der Global Reporting Initiative (GRI), der über soziale Verantwortung, Umweltverantwortung sowie nachhaltige Produkte und Produktionsprozesse informiert.

Brax veröffentlicht seinen aktuellen Nachhaltigkeitsbericht - Foto: Brax


"Bei Brax setzen wir uns bereits seit vielen Jahren aktiv für gute und sichere Arbeitsbedingungen und den Schutz von Umwelt und Ressourcen in unserer Lieferkette ein und bauen dieses Engagement aktiv aus", sagt Alissa Sekulic, Head of Corporate Responsibility & Product Safety bei Brax.
 
Ein großes Kapitel im aktuellen Nachhaltigkeitsbericht 2019/2020 nimmt das Thema nachhaltige Produkte und Produktionsprozesse ein. So vereine das neue Metalabel "Blue Planet" eine Vielzahl nachhaltiger Brax Produkte, die sich durch den Einsatz nachhaltiger Rohware oder umweltschonender Produktionsverfahren auszeichnen, schreibt das Unternehmen.

Hinter "Blue Planet" stehen eine Vielzahl anerkannter Standards, Gütesiegel und Zertifizierungen wie beispielsweise Cotton made in Africa, Organic Cotton, die Seaqual Initiative, Tenceltm, Eim®-Score und das Fur Free Retailer Program.
 
"Mit der schrittweisen Umstellung auf innovative Verfahren und Materialien möchten wir natürliche Ressourcen schonen und als Marke gleichzeitig mit stilsicheren und nachhaltigen Produkten überzeugen", sagt Marc Freyberg, Geschäftsführer und Unternehmenssprecher bei BRAX.
 
Unter nachhaltiges Wirtschaften verstehe das Unternehmen ökonomisches Handeln unter ökologischen und sozialen Gesichtspunkten. Dies bedeute vor allem auch, langfristige, auf gegenseitigem Vertrauen gründende Partnerschaften aufzubauen. Ein weiterer großer Punkt des Berichts ist deshalb die soziale Verantwortung des Unternehmens.
 
"Wir sind uns der Verantwortung, die wir für unsere eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die unserer weltweiten Partnerbetriebe tragen bewusst und nehmen sie gerne an. Verantwortungsvoll handeln ist eine komplexe Aufgabe und wichtiger denn je", erklärt Brax in seinem Bericht.
 
Aus diesem Grund habe Brax sich bereits 2008 der amfori Business Social Compliance Initiative (amfori BSCI) angeschlossen. Die BSCI ist ein Verbund aus einkaufenden Unternehmen, der die Verbesserung der weltweiten Arbeitsbedingungen in verschiedenen Branchen zum Ziel hat.
 
Der amfori BSCI Code of Conduct besagt unter anderem keine Kinderarbeit, keine Zwangsarbeit, keine Diskriminierung, angemessene Vergütung oder zumutbare Arbeitszeiten.
 
Das Headquarter des Premium Casual Labels Brax befindet sich im ostwestfälischen Herford. Ab dem Jahr 1971 spezialisiert sich das Fashionlabel auf Hosen für Männer und Frauen. Basierend auf dem langjährigen Erfolg im Kernsegment Hose erweitert Brax seine Stärken konsequent auf Knitwear, Shirts, Blusen und Outdoor aus.
 
Weltweit präsentiert Brax seine Kollektionen in über 1.800 Shop-in-Shops und 100 Freestanding-Stores in Deutschland, Europa und Asien. Brax beschäftigt derzeit mehr als 1.100 Mitarbeiter.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.