×
12 480
Fashion Jobs
POPKEN FASHION GMBH
Creative Buyer DOB (M/W/D)
Festanstellung · RASTEDE
POPKEN FASHION SERVICES GMBH
IT-Application Manager (M/W/D) - Competence Center Logistik
Festanstellung · RASTEDE
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
JACK WOLFSKIN
IT Desktop Administrator (M/W/D)
Festanstellung · IDSTEIN
FALKE
Auszubildende Zum Mechatroniker (M/W/D) 2023
Festanstellung · ZWÖNITZ
H&M
Duale Ausbildung 2023 Fachinformatiker Für Systemintegration (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS AG
Senior Quality & Production Manager (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Group Leader / Textile Quality Manager Inbound (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
(Junior) IT Consultant / Project Manager Legal (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
IT Consultant Sap Successfactors / Sap HR (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
BERGZEIT
Brand Manager (M/W/D) Textil
Festanstellung · OTTERFING
BERGZEIT
Einkäufer (M/W/D) Textil
Festanstellung · OTTERFING
Werbung
Von
DPA
Veröffentlicht am
21.10.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Brillenkonzern EssilorLuxottica steigert Umsatz stärker als gedacht

Von
DPA
Veröffentlicht am
21.10.2022

Beim Brillenkonzern EssilorLuxottica haben die Geschäfte im Sommer stärker angezogen als erwartet. Im dritten Quartal sprang der Umsatz auf vergleichbarer Basis auch wegen des schwachen Euro um 17 Prozent auf rund 6,4 Milliarden Euro nach oben, wie der Hersteller der Ray-Ban-Brillen am Freitag in Charenton-le-Pont mitteilte. Bereinigt um Währungseffekte legte der Erlös um etwas mehr als acht Prozent zu und damit stärker als von Analysten im Schnitt erwartet.

Reuters


Am stärksten wuchs das Geschäft in den vom Umsatz her kleineren Geschäftsregionen: Im Gebiet Asien-Pazifik stiegen die Erlöse währungsbereinigt um fast ein Drittel, in Lateinamerika um gut ein Viertel. Nordamerika kam auf ein Plus von mehr als 20 Prozent, während der Zuwachs im Gebiet Europa, Naher Osten und Afrika nur knapp acht Prozent erreichte.

Damit erholte sich das Geschäft in Asien und dem Pazifikraum deutlich, nachdem der Erlös dort im zweiten Quartal noch gesunken war. In Frankreich, der Türkei, dem Nahen Osten sowie Italien, Großbritannien und Spanien kam dem Konzern den Angaben zufolge vor allem eine gestiegene Nachfrage nach Sonnenbrillen zugute.

Analyst James Grzinic vom Investmenthaus Jefferies sprach in einer ersten Reaktion von einer robusten Entwicklung in Nordamerika und einem weiteren beeindruckenden Quartal in Europa. Dies sowie die Nachfrageerholung in Asien-Pazifik dürfte die Aktionäre erfreuen.

EssilorLuxottica ist besonders für seine Brillenmarken Ray-Ban, Burberry und Ralph Lauren bekannt. In den Vergleichszahlen des Vorjahres ist der niederländische Augenoptiker Grandvision enthalten, zu dem etwa die deutsche Kette Apollo gehört. EssilorLuxottica hatte das Unternehmen erst Mitte 2021 übernommen.

Copyright © 2023 Dpa GmbH