×
2 355
Fashion Jobs
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany South
Festanstellung · München
ESPRIT
Area Manager (M/W/D) - Germany North
Festanstellung · Hamburg
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
International Sales Manager (M/W/D) Premium Brands
Festanstellung · FRANKFURT AM MAIN
PUMA
Senior Business Process Manager Accounting & Controlling
Festanstellung · Herzogenaurach
OLGA HOFMANN RECRUITMENT
Operativer Controller (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
HEADHUNTING FOR FASHION
Head of* Social Media & Campaign Management
Festanstellung · HAMBURG
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
CRM Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
HR Specialist Compensation & Benefits (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
IT Specialist Apple (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
WEITBLICK GMBH & CO.KG
Produktmanager Workwear (M/W/D)
Festanstellung · ASCHAFFENBURG
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Senior Brand Manager (M/W/D) Givenchy
Festanstellung · DÜSSELDORF
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Trainer (M/W/D) Region Nord-Ost
Festanstellung · BERLIN
LVMH PARFUMS & KOSMETIK DEUTSCHLAND GMBH
Merchandising Manager (M/W/D) Retail
Festanstellung · DÜSSELDORF
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT
IT Specialist Microsoft 365 (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
HUGO BOSS
Retail Operations Manager Germany & Austria i Befristet (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Business Developer (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Director Tech Project Management (M/F/D) - Business Warehouse 4Hana
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Director Product Management fw - Sportswear - bu Sportswear And Training (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
NEW YORKER
Mitarbeiter* HR Controlling in Wiesbaden
Festanstellung · WIESBADEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Product Manager*
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
12.05.2015
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Britische Werbeaufsicht verbietet Werbekampagne von Miu Miu

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
12.05.2015



Miu Miu sorgt mit Model Mia Goth für Wirbel
Das Modelabel Miu Miu macht mit seiner neuen Werbekampagne nicht gerade positiv von sich reden. Mit Lolita-Aufnahmen seines Models Mia Goth (22) erweckt es den Anschein, ein Kind in einen erotischen Kontext zu setzen. Nun hat sich die britische Werbeaufsicht Advertising Standards Authority (ASA) eingeschaltet und das Miu-Miu-Motiv wegen der "Sexualisierung einer kindlich aussehenden Person" verbieten lassen.
Das mittlerweile untersagte Anzeigenmotiv konnte man auf einer Doppelseite in der britischen Vogue sehen. Es zeigt Goth liegend auf einem Bett, halb geöffnetem Mund und natürlich mit Miu Miu Handtasche . Laut ASA sei die Kleidung etwas zu groß, so dass es den Anschein mache, ein Kind werbe für das Label. Auch der geöffnete Türspalt in dem Bild erwecke ein "voyeuristisches Gefühl". Somit konnten die Sachverständigen dieses Anzeigenmotiv in seiner Gesamtheit "sexuell suggestiv" einstufen. Der dazugehörige Film ist jedoch nicht verboten worden.
Sowohl der Mutterkonzern Prada als auch die Vogue verteidigen gegenüber der ASA die Anzeige. Darin heißt es, dass Goth Teil einer Kampagne sei, in der insgesamt drei volljährige Models in ähnlichen Setups auftauchen und eine "Multi-Room-Story" stets aus der Perspektive des Hausflurs erzählt wird. Auch das Outfit sollte laut Prada keine sexuelle Tonalität hervorrufen. Vogue UK verweist außerdem auf seine gebildete Leserschaft, die verstehe, worum es in dem Bild wirklich gehen – um hochwertige Fotos von Mode.
Trotzdem bleibt ein bitterer Beigeschmack. Eine Provokation ist es in jedem Falle. Erstaunlicherweise hatte Fotograf der Kampagne, Steven Meisel, schon häufiger mit seinen Fotos wegen angeblicher Pornografie für Schlagzeilen gesorgt.

Foto: Screenshot Miu Miu Kampagnenfilm

© Fabeau All rights reserved.