×
1 394
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Brooks Running verzeichnet weltweites Rekordwachstum mit Blick auf die weitere internationale Expansion

Veröffentlicht am
today 24.10.2018
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Der in Seattle ansässige US-Sportartikelkonzern Brooks Running gab am Dienstag seine Geschäftsergebnisse für das dritte Quartal 2018 bekannt und verzeichnete dank einer starken Leistung in seiner Schuhkategorie – seinem Kerngeschäft, dessen Umsatz um 32 % gestiegen ist – eine Umsatzsteigerung von 29 %.

Der weltweite Schuhabsatz des Unternehmens stieg im dritten Quartal um 32 % - Instagram: @brooksrunning


Die Franchise-Produkte des Unternehmens hinkten den Fortschritten im Schuh-Segment hinterher, wobei der Absatz von Modellen wie "Ghost" und dem "Adrenaline GTS" im Jahresvergleich um 52 % bzw. 32 % stieg. Neue Modelle wie "Revel", "Levitate", "Bedlam" und "Ricochet" haben seit ihrer Einführung ebenfalls starke Verkaufszahlen verzeichnen können.

Laut des Retail Tracking Service der NPD Group gelang es dem Unternehmen, seinen Marktanteil im dritten Quartal auf 12,4 % zu steigern und damit den zweiten Platz unter den Marken in dieser Kategorie einzunehmen.

Aufgeschlüsselt nach Region, verzeichnete Brooks einen Umsatzanstieg von 27 % in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA), wobei Deutschland, Österreich und die Schweiz das Feld anführten. Auch in der Region Asien-Pazifik und Lateinamerika setzte sich der zu Beginn des Jahres verzeichnete Aufwärtstrend fort, der Umsatz stieg seit Jahresbeginn um 25 %, besonders stark in Australien.
 
"Das Wachstum, das wir bei Brooks sehen, ist unglaublich aufregend, weil es zeigt, dass unsere Marke bei den Läufern ankommt, die unsere Ausrüstung wählen, wenn sie zu ihren Runs aufbrechen", sagte Brooks CEO Jim Weber in einer Pressemitteilung. "Wir konzentrieren uns mehr denn je darauf, die beste Ausrüstung für alle anzubieten, die Lauftrainings absolvieren und Menschen auf der ganzen Welt dazu zu inspirieren, aktiv zu sein."
 
Im Laufe des dritten Quartals wurden eine Reihe von Brooks-Produkten auch von führenden Fachzeitschriften wie "Runner's World", "Outside Magazine" und "Women's Running" ausgezeichnet.
 
Für die Zukunft plant das Unternehmen weitere Expansion in Indien, Südkorea und Mexiko. Brooks relaunchte im August in Südkorea und eröffnete einen Flagship-Store in Gangnam-gu, Seouls reichstem Stadtteil, in dem sich ein Geschäft, ein Trainingsbereich, Büros und ein Runner's Hub befinden. In Indien, wo die Marke Anfang dieses Jahres zum ersten Mal auf den Markt kam, will Brooks bis Ende 2018 in 20 Läden sowie auf Amazon Indien erhältlich sein.
 
Die Marke wird zudem voraussichtlich noch vor dem Jahreswechsel in Mexiko lanciert und dort ihren ersten Flagship-Store eröffnen, Einzelhandelspartnerschaften mit Sportbekleidungsfachgeschäften und Warenhäusern starten und eine landesspezifische E-Commerce-Website einführen.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.