×
2 292
Fashion Jobs
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
AESOP
Verkaufsberater - Retail Consultant (M/W/D) | Teilzeit | München, Oberpollinger
Festanstellung · München
AESOP
Retail Consultant - Verkaufsberater (M/W/D) | Teilzeit | Alsterhaus, Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ESPRIT EUROPE GMBH
(Central Germany) Area Manager Vertrieb (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
HERRENAUSSTATTER.DE
Content Manager Schwerpunkt Social Media in München-Nord (M/W/D)
Festanstellung · GARCHING BEI MÜNCHEN
ADIDAS
Senior Manager Hype Merchandising - bu Originals, Basketball & Partnerships (m/wd)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Digital Publishing - Brand Central (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Supply Chain ct Evolution & Projects (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · KÖLN
LOVE STORIES
Account Manager DACH- Hybrid
Festanstellung · HAMBURG
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · STUTTGART
LOVE STORIES
Account Manager DACH - Hybrid
Festanstellung · BERLIN
LIMANGO
Product Owner (M/F/D) CRM
Festanstellung · MÜNCHEN
Veröffentlicht am
05.09.2016
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Brot und Spiele auf der Bread&Butter by Zalando

Veröffentlicht am
05.09.2016


Die Nachricht war geschickt lanciert: Wegen des großen Interesses musste die Bread & Butter by Zalando in letzter Minute noch einige hundert Eintrittskarten nachproduzieren – die natürlich sofort vergriffen waren. Drei Tage lang inszenierte der Online-Versender Lebensgefühl; das einer modischen, musikbegeisterten jungen Klientel. Am Ende waren sich die Protagonisten einig: Premiere gelungen, Fortsetzung folgt.

Blickfang Bread&Butter: Die von Zalando renovierte Showfeierte am Wochenende in Berlin Premiere - Foto Bread & Butter

Die 27 Markensektionen, darunter Converse, Nike, Adidas, Levi's, auf dem für 15 Euro Eintritt zugänglichen Zalando-Sektor erinnerten noch am ehesten an die Fachmesse Bread&Butter, den Kult der alten Tage, dem eine Insolvenz denm Garaus gemacht hatte. Nun will Zalando die Marke mnodernisieren und demokratisieren, wie es in der Ankündigung hieß. Das Konzept heißt: Zutritt für jeden, nicht bloß für ein priviligiertes Fachpublikum, das der Mode um ein Jahr voraus zu sein glaubt.
„Urban, neugierig, fashion-forward“ - so beschrieb Zalandos Vize-Marketing-Chef Carsten Heinrich die angepeilte Zielgruppe. Dass sie online-affin sein muss, braucht nicht extra erwähnt zu werden. Für die zahlenden Gäste gibt es eine Reihe von Modenschauen und jede Menge Musik. Die Rapper Asap Rockey und Angel Haze traten auf. XXS-Ikone Lena Meyer Landrut sportelte im Auftrag ihrer Majestät, der Sportmarke Nike mit Interessierten Followern. Und Gigi Hadid führte den Reigen der Models an.
Die Hoffnung bei Zalando ist, dass man der Kult-Marke Brand&Butter auch das Lebensgefühl gekauft hat. Wie oft es künftig an welche Orte transportiert wird, wird sich zeigen.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.