×
2 942
Fashion Jobs
HUGO BOSS
Retail Business Development Manager (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Global Buying Coordinator Boss Menswear (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ESPRIT
Merchandise Manager Licenses (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Key Account Manager (M/W/D) Premium Brand Fmcg
Festanstellung · DÜSSELDORF
HUGO BOSS
Quality Assurance Manager Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Sales Manager*
Festanstellung · DÜSSELDORF
ADIDAS
Senior Manager Brand Calendar Markets - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
sr. Manager Sales Finance (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
JODA HEADHUNTING
District Manager (M/W/D) Region Nürnberg
Festanstellung · NÜRNBERG
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Marketplace Manager Global Ecommerce (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Influencer Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
Senior Manager Global Retail - Retail Systems And Operations (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HEADHUNTING FOR FASHION
Social Media Manager*
Festanstellung · MÜNSTER
HUGO BOSS
Quality & Production Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Consultant Collaboration/m365 (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Manager Merchandising Kids (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising Acc (x2)(f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Manager Merchandising App (x3) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Manager Merchandising App (x8) (f/m/d) - Global Merchandising
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
25.10.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Brunello Cucinelli legt in den ersten neun Monaten um 32% zu

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
25.10.2021

Brunelllo Cucinelli legt weiterhin ein hohes Tempo vor. Die italienische Luxusmarke, die auf Kaschmir spezialisiert ist, erzielte zwischen Januar und September 2021 einen Umsatz von 502,6 Millionen Euro, ein Plus von 9,4 % (+12,2 % bei konstanten Wechselkursen) im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2019 mit einer Beschleunigung im letzten Quartal. Im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Jahres 2020 betrug der Anstieg 32,7 %. Im Einklang mit diesen Ergebnissen erwartet das Unternehmen nun ein jährliches Wachstum von 25 % im Jahr 2021.

Die Marke erwartet für 2021 ein Wachstum von 25% - Brunello Cucinelli


"Die ersten neun Monate des Jahres sind wirklich gut gelaufen. Die Herbst/Winter-Kollektionen 2021 erfreuen sich weltweit großer Beliebtheit, und überall sehen wir einen starken Wunsch, in die stationären Läden zurückzukehren. Die bereits vorliegenden Bestellungen für unsere Frühjahr/Sommer-Kollektion 2022 erlauben es uns, für das nächste Jahr ein Umsatzwachstum von rund 10 % zu erwarten", kommentiert der Executive Chairman und Creative Director von Brunello Cucinelli.

Geografisch gesehen verzeichnete Brunello Cucinelli in allen seinen Märkten Umsatzsteigerungen mit zweistelligen Wachstumsraten im Vergleich zu den ersten neun Monaten des Jahres 2020. In Asien betrug der Anstieg 35,9%, in Amerika 37,4% und in Europa 31,6%. Italien verzeichnete einen Anstieg von 21 %, mit einem Wachstum von 56,5 % im Einzelhandel und 13,5 % im Großhandel. 

Im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2019 hat die Gruppe in Italien allerdings noch nicht das Niveau vor der Pandemie erreicht, wo der Umsatz um 6,9 % auf 70,8 Mio. Euro zurückging, obwohl sich der Trend verbessert hat. Dennoch stieg der Umsatz des Unternehmens in Asien im Vergleich zu 2019 um 18 % auf 119 Millionen Euro, was 23,7 % des Gesamtumsatzes von Brunello Cucinelli in diesem Zeitraum entspricht.

Auch in Europa (ohne Italien), wo 30,1 % des Gesamtumsatzes erwirtschaftet wurden, konnte das Unternehmen mit einem Anstieg um 14,1 % auf 151,4 Millionen Euro Fortschritte erzielen. Die lokale Kundschaft sorgte für eine solide Performance, insbesondere in Russland, Mittel- und Nordeuropa und allgemein in mittelgroßen Städten in ganz Europa. Das Wachstum in Nord- und Südamerika betrug +7,9 % auf 161,2 Mio. Euro.

Zwischen Januar und September 2021 stieg der Einzelhandelsumsatz im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2019 um 15,6 % auf 264,8 Millionen Euro, was 52,7 % des Umsatzes entspricht. Zum 30. September zählte der Einzelhandelskanal 113 Geschäfte, gegenüber 107 Geschäften zum 30. September des Vorjahres. Der Großhandelskanal wuchs im Vergleich zu den ersten neun Monaten 2019 um 3,3 % auf 237,7 Millionen Euro.

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.