×
11 652
Fashion Jobs
CALZEDONIA HOLDING SPA
HR Retail Specialist (M/W/D) - Süddeutschland
Festanstellung · STUTTGART
CALZEDONIA HOLDING SPA
Retail District Manager (M/W/D) – Calzedonia Group Raum Hamburg
Festanstellung · HAMBURG
ZALANDO
Head of Partner Care Operations (All Genders) - Partner Services
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Personalsachbearbeiter (All Genders)
Festanstellung · ERFURT
ZALANDO
Senior Legal Counsel Corporate Law (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Senior Legal Counsel Corporate Law (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
SNIPES
SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Junior SEA Manager (M/W/D)
Festanstellung · KÖLN
SNIPES
Product Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
HUGO BOSS AG
Compliance Manager (Cms) (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Head of Technical Product Development Outerwear, Coat & lg (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
CRM Campaign Manager Sales (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
HUGO BOSS AG
Content Manager Brand Voice (M/F/D)
Festanstellung · METZINGEN
THE KADEWE GROUP
Auszubildende Zur Fachinformatikerin / Zum Fachinformatiker (M/W/D) Für Systemintegration
Festanstellung · BERLIN
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
CRM-Spezialist (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Ausbildung Zum/Zur Fachinformatiker/-in Für Systemintegration 2023 (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
HR Business Partner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Financial Controller (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
02.09.2022
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Brunello Cucinelli verdoppelt Gewinn im ersten Halbjahr

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
02.09.2022

Alle Zeichen stehen auf grün für Brunello Cucinelli. Nachdem das hochwertige italienische Kaschmirlabel bereits im ersten Halbjahr zu Bestform aufgelaufen war, bestätigte es nun seine Prognose für das Jahr 2022 mit einem Jahreswachstum von 15 Prozent (+35 Prozent im Vergleich zum Vorpandemiewert 2019). Für 2023 rechnet das Unternehmen mit einem Plus von 10 Prozent. Weiter hält Cucinelli an seinem Ziel fest, ab 2024 einen Jahresumsatz von einer Milliarde Euro zu erzielen.


Das italienische Label rechnet für 2022 mit einem Rekordjahr - Brunello Cucinelli


Der zwischen Januar und Juni erzielte Gewinn stieg von EUR 21,9 Millionen im Vorjahr (Stichtag: 30. Juni 2021) um 131,4 Prozent auf EUR 50,6 Millionen ein Jahr später. Auch das Betriebsergebnis (EBIT) hat sich im Berichtszeitraum mehr als verdoppelt, von EUR 25,3 Millionen auf EUR 57,8 Millionen. Das Bruttobetriebsergebnis (EBITDA) verbesserte sich um 48,8 Prozent auf EUR 120 Millionen, was 28,9 Prozent des Gesamtumsatzes ausmacht.

Der Umsatz von Brunello Cucinelli erreicht im ersten Halbjahr 2022 EUR 415,3 Millionen Euro, was einem Anstieg um 32,4 Prozent entspricht (währungsbereinigt: +28,3 Prozent). Der Absatz legte in der Region Amerika um 52,6 Prozent zu, in Asien verbesserte er sich um 27,2 Prozent, in Europa um 20,7 Prozent und in Italien um 19,9 Prozent. Das Wachstum erstreckt sich über die beiden wichtigsten Absatzkanäle (+47,1 Prozent im Retail und +16 Prozent im Großhandel).

Die italienische Gruppe setzte ihre Investitionen in den sechs ersten Monaten des Jahres mit Ausgaben in Höhe von EUR 36,6 Millionen fort. Davon flossen im März EUR 15,05 Millionen in die Übernahme einer 43-Prozent-Beteiligung an der Traditionsspinnerei Cariaggi Lanificio. Das Unternehmen ist der wichtigste Zulieferer von Kaschmirgarn für die Strickwaren von Brunello Cucinelli.

"In Übereinstimmung mit den Ergebnissen im ersten Halbjahr bestätigen wir unsere Erwartungen für das Jahr 2022 hinsichtlich einer 'Normalisierung' der Margen auf vorpandemischer Höhe vollumfänglich. Wir sind weiterhin von der Bedeutung der Investitionsplanung für das laufende Jahr überzeugt. Unsere Investitionen haben zu den per 30. Juni 2022 erreichten Ergebnissen beigetragen, sie werden den Wachstumspfad des Unternehmens und der Marke weiter begleiten und die Exklusivität und den Stil von Brunello Cucinelli schützen", wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung berichtet.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.