×
12 265
Fashion Jobs
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Junior PR Manager (M/W/D) E-Commerce Berlin Beauty/ Lifestyle
Festanstellung · BERLIN
PHV
HR Specialist (M/W/D) - Tommy Hilfiger & Calvin Klein
Festanstellung · Düsseldorf
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CECIL
Pos-/ Visual Merchandising Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Senior Specialist Customs Export Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Programmatic And Display Media Manager, Brand Marketing (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Head of Talent Management (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
ZALANDO
Business Analyst - Zalando Plus (All Genders) (Maternity Cover)
Festanstellung · BERLIN
JACK WOLFSKIN
Senior Product Manager Outdoor Technical (M/W/D)
Festanstellung · IDSTEIN
WORTMANN
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · DETMOLD
WORTMANN
(Senior) HR Business Partner (M/W/D)​
Festanstellung · DETMOLD
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
Veröffentlicht am
23.02.2021
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

BTE, BDSE und BLE fusionieren

Veröffentlicht am
23.02.2021

Die Handelsverbände Textil (BTE), Schuhe (BDSE) und Lederwaren (BLE) schließen sich zusammen und fusionieren zum "BTE Handelsverband Textil Schuhe Lederwaren". Mit dem Zusammenschluss wollen die Verbände die meist identischen Ziele und Aufgaben der drei sortimentspolitisch verwandten Branchen bündeln und effizienter bearbeiten.

BTE, BDSE und BLE fusionieren zu einem Handelsverband - shutterstock


Bereits 2020 hätten die Delegiertentagungen von BTE, BDSE und BLE entschieden, im Jahr 2021 zum "BTE Handelsverband Textil Schuhe Lederwaren" zu fusionieren. Mit der Fusion soll, "neben der weiterhin wichtigen Facharbeit für die drei Sortimente, die Schlagkraft des gesamten Fashionhandels gestärkt werden", so der BTE Handelsverband Textil Schuhe Lederwaren.
 
Zudem zeige die Corona-Pandemie, wie wichtig in Krisenzeiten der direkte Zugang zu den Entscheidungsträgern in der Bundesregierung sei. Der fusionierte Verband möchte künftig einen stärkeren direkten Kontakt zur Bundespolitik aufbauen, "um auch vor Ort – wenn es sachlich erforderlich ist – neben und im Einklang mit dem HDE auch selbst die Interessen der Textil- und Modebranche vertreten zu können". Dazu werde der Verband voraussichtlich in 2022 in Berlin ein eigenes Büro eröffnen.

Der gesamte Textil-, Schuh- und Lederwarenhandel werde im politischen Berlin noch zu wenig wahrgenommen. Das liege auch daran, "dass manche Branchenriesen bislang glaubten, besser alleine ihre Interessen durchzusetzen zu können". Dies habe sich als Irrtum herausgestellt.
 
"Individualität mag als Geschäftsprinzip passen, gegenüber der Politik ist dies wirkungslos und rächt sich in Krisenzeiten. BTE, BDSE und BLE laden daher alle Unternehmen aus dem Textil-, Schuh- und Lederwareneinzelhandel ein, Teil der Einzelhandelsorganisation zu werden und damit der Branche eine starke Stimme zu geben", erklärt der BTE Handelsverband Textil Schuhe Lederwaren.
 
 
 

Copyright © 2023 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.