×
2 152
Fashion Jobs
URBN
Urbn Loss Prevention Advisor - Munich, Germany
Festanstellung · MÜNCHEN
SKECHERS
Teamleader (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
C&A
Business Analyst Range & Sustainability
Festanstellung · Düsseldorf
MYKITA HOLDING GMBH
Sales Representative Central & South of Italy (M/W/D)
Festanstellung · ROM
PUMA
Field Account Manager - Region Norddeutschland
Festanstellung · Hamburg
BA&SH
Sales Supervisor f/m - Hambourg
Festanstellung · HAMBOURG
SALAMANDER
Project Management Officer (Pmo) / Inhouse Consultant (W/M/D) (Ref. : 2022-1302) - Sonstiges
Festanstellung · Wuppertal
HEADHUNTING FOR FASHION
HR Business Partner* DACH
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Senior Sourcing Buyer* Womenswear
Festanstellung · MÜNCHEN
HEADHUNTING FOR FASHION
Teamlead* E-Commerce
Festanstellung · MÜNCHEN
ON RUNNING
Search Engine Optimization Lead
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Junior Finance Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
AEYDĒ GMBH
Brand Marketing Project Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Head of Product Data Management (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BESTSELLER / ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · ERFURT
FASHION CLOUD
Sales Manager Germany - Shoes Market (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
FASHION CLOUD
(Senior) Sales Manager (M/W/D) - Remote Aus de
Festanstellung · HAMBURG
CLAUDIE PIERLOT
Area Manager Germany & The Netherlands H/F
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Teamsport Accessories …
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Working Student Business Solutions Planning & bi
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
Senior Manager Creative Planning & Production
Festanstellung · Herzogenaurach
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
Veröffentlicht am
10.03.2017
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

BtoC-Werbung: LinkedIn macht Luxus-Marken den Hof

Veröffentlicht am
10.03.2017

Das Berufsnetzwerk LinkedIn ist schon lange eine gefragte Adresse für Business-to-business-Werbung. Nun will das Unternehmen auch viele Luxus-Kunden für die direkte Kundenansprache gewinnen. Chanel und Louis Vuitton  haben bereits Werbekampagnen oder Sponsored Content  geschaltet. Zu den Luxus-Werbekunden gehören aber auch IWC Schaffhausen, Jaeger Le Coultre und Baume & Mercier.
 

Das Berufsnetzwerk "LinkedIn" zählt 430 Millionen Kunden - archiv


LinkedIn verweist darauf, dass unter den 430 Millionen Usern der Anteil der Besserverdienenden größer ist als bei den Konkurrenten Facebook oder Instagram. Da die User im Netzwerk, das sich allein der Karriere widmet, auch ehrlicher sind als bei der Konkurrenz, kann gezielter geworben werden.
 
In den Speichern des Social Networks finden sich wertvolle Informationen: Nicht nur über Werbegang, sondern auch über den aktuellen Job. „Einem Juwelier-Unternehmen können wir sagen: Hier ist eine 35-Jährige Frau in dieser oder jener Branche, und sie ist an einem  Punkt ihrer Karriere angekommen, an dem sie das nötige Geld verdient“, sagte Tatiana Dupond, Chefin des Luxus-Departments von LinkedIn gegenüber Women´s Wear Daily (WWD).  

Außerdem könne die Werbebotschaft genau im richtigen Moment geschickt werden, zum Geburtstag etwa oder zur Beförderung. Laut einer LinkedIn-Erhebung kaufen die User zwei Drittel ihrer Luxus-Güter zu einem solchen,  besonderen Anlass.
 
Allerdings kann die Stärke, der berufliche Aspekt von LinkedIn, für manche Skeptiker auch zur Schwäche werden. „Für manche Luxusgüter wie Uhren oder Accessoires lohnt es sich sicher auf LinkedIn Privatkunden anzusprechen“, so Ross Anderson, Chef der Luxus-Agentur  Nylmedia, „ aber für angesagte Mode ist es nicht das optimale Umfeld, weshalb die Herausforderung für LinkeIn nun ist, ein Lifestyle-Network zu werden.“
 

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.