×
1 397
Fashion Jobs
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
L’ORÉAL GROUP
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung

Buffalo macht eigene Läden dicht

Veröffentlicht am
today 11.03.2019
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Buffalo schließt alle eigenen Läden in der DACH-Region. Hintergrund ist ein Strategiewechsel. Demnach will das zu Deichmann gehörende Stiefel-Label sich künftig ausschließlich auf den europaweiten Ausbau der Präsenz im Fachhandel konzentrieren. 

Die Boots-Marke macht alle eigenen Monolabel-Stores dicht. - BUFFALO


In den vergangenen anderthalb Jahren hatte Buffalo die Stärkung der Marke und die Neupositionierung des Geschäftes bereits systematisch vorangetrieben. Neben der DACH-Region ist die Marke mittlerweile in 25 europäischen Ländern vertreten, u.a. auch in den USA, Japan und Russland. Als Folge sei das Wholesale-Geschäft stark gewachsen.

"Darauf wollen wir uns zukünftig noch stärker konzentrieren", kündigte Geschäftsführer Mirko Ostendörfer an. Um die Fachhandelspartner zu stärken und die eigenen Kräfte zu bündeln, habe man sich entschieden, keine eigenen Monolabel-Stores mehr zu betreiben.

"Wir möchten dem Einzelhandel ein guter Partner sein und verzichten daher zukünftig auf eine eigene stationäre Vertriebslinie", kündigt Ostendörfer an. Vor diesem Hintergrund seien die aktuellen Schließungen in Köln und Düsseldorf zu sehen.

"Unser Ziel ist, dass die Marke im europäischen Facheinzelhandel präsenter denn je ist", so Ostendörfer. Die Weichen dafür seien bereits gestellt. Erhalten bleiben soll jedoch der eigene Online-Shop.

"Hier geht es uns vor allem darum, durch das Online-Geschäft das Gespür für die Wünsche der Kunden weiterzuentwickeln. Dabei kann ein Shop sehr hilfreich sein", so Ostendörfer über die Entscheidung.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.