×
12 336
Fashion Jobs
POPKEN FASHION GMBH
Marketing Manager Schwerpunkt Versandhandel (M/W/D) - 20-25 Std
Festanstellung · RASTEDE
CECIL
District Manager (M/W/D) Region Leipzig
Festanstellung · LEIPZIG
STREET ONE
District Manager (M/W/D) Region Leipzig
Festanstellung · LEIPZIG
KADEWE
Visual Merchandising Operations Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
BREUNINGER
(Junior) Lieferantenmanager:in Einkauf
Festanstellung · STUTTGART
CHRIST
(Senior) Online Marketing Manager Display / Paid Social (M/W/D)
Festanstellung · HAGEN
HUGO BOSS AG
HR Specialist Mit Dem Schwerpunkt Payroll & c&b im HR Central Hub (M/W/D)
Festanstellung · METZINGEN
FASHION CAREER BY NIEMANN CONSULTA
Junior PR Manager (M/W/D) E-Commerce Berlin Beauty/ Lifestyle
Festanstellung · BERLIN
PHV
HR Specialist (M/W/D) - Tommy Hilfiger & Calvin Klein
Festanstellung · Düsseldorf
GERRY WEBER
CRM - Analyst (w/m/x) E-Commerce
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Specialist Second Level Support (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - System Techniker/ Pos-Techniker (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Business Analyst Merchandise Management (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
IT - Inhouse Consultant (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Web Analyst E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sap Expert (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Sales Manager Bayern (w/m/x)
Festanstellung · MÜNCHEN
GERRY WEBER
Merchandise Planner (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Tax Manager (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
GERRY WEBER
Merchandise Manager E-Commerce (w/m/x)
Festanstellung · HALLE (WESTFALEN)
CECIL
Pos-/ Visual Merchandising Manager (M/W/D)
Festanstellung ·
ZALANDO
Senior Specialist Customs Export Operations (All Genders)
Festanstellung · BERLIN
Von
Fabeau
Veröffentlicht am
17.02.2014
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Bugatti Brinkmann rechnet 2014 wieder mit einem Plus

Von
Fabeau
Veröffentlicht am
17.02.2014



bugatti setzt auf weitere Flächenexpansion
Die bugatti Holding Brinkmann GmbH & Co. KG hat 2013 über 212,5 Mio. Euro erlöst, was einem Umsatzrückgang von 3% entspricht. Zu schaffen machte den Herfordern insbesondere die wirtschaftliche Situation in Italien, die der wichtigste Exportmarkt ist. „Aufgrund der Staatsschuldenkrise im europäischen Raum waren die wirtschaftlichen Voraussetzungen für ein exportorientiertes Unternehmen wir bugatti ungünstig“ so die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Wolfgang und Klaus Brinkmann. Der Exportanteil liegt bei 45%. Gut lief hingegen das neu gestartete US-Geschäft mit Shops in New York und Boston. Ein weiterer Teil des Umsatzrückgangs ist auf den bewussten Verzicht des Private-Label-Geschäfts sowie die Einstellung der Marke Kaiser Design zurückzuführen.
Auch das Wetter spielte dem Unternehmen nicht in die Hände, da sowohl in der Sommer- als auch in der Wintersaison Jacken und Mäntel weniger nachgefragt wurden. Die Kernmarke bugatti konnte dagegen bei Strick/Wirk, Hemden und Hosen ein Umsatzplus verzeichnen. Der neue Bereich Damenmode, der im letzten Jahr in Deutschland und einigen internationalen Märkten etabliert wurde, entwickelte sich „sehr erfreulich“. Auch die Lizenzumsätze legten weiter zu. Für das Menswear-Label Wilvorst war 2013 ein erfolgreiches Jahr. Die Marken Atelier Torino und Corpus Line behaupteten sich, während die Marke Eduard Dressler mit einem Wachstum abschließen konnte. Die von der Firma Dressler geführte Lizenzmarke DAKS erzielte 2013 ein Umsatzpari. Der Lizenzvertrag mit der Marke Aigner wurde Ende 2013 aus strategischen Gründen beendet. Die Reitsportmarken Pikeur und Eskadron konnten ihren Umsatz entgegen dem Trend auf hohem Niveau halten.

2014: Alle Zeichen auf Wachstum

Für das laufende Jahr ist das Unternehmen positiv gestimmt und rechnet damit, in „allen Segmenten wachsen“ zu können. Zusätzlich soll das Retailgeschäft weiter ausgebaut werden, u.a. sollen mit einem Franchisepartner aus Katar neue bugatti-Shops in Saudi-Arabien realisiert werden. Aktuell ist bugatti mit 24 Stores und 300 Shop-in-Shops weltweit vertreten.

Foto:

© Fabeau All rights reserved.