Burberry ernennt Rod Manley zum Chief Marketing Officer

Burberry hat angekündigt, dass Rod Manley ab 7. Januar 2019 den Posten des Chief Marketing Officers übernehmen wird.

Burberry

In seiner neuen Funktion wird er die Teams für Marketing, Kommunikation und kreative Medien der Luxusmarke von London aus leiten und an CEO Marco Gobbetti berichten.

Manley kommt vom US-Modehaus Calvin Klein zu Burberry, wo er die letzten drei Jahre als Executive Vice President of Influence Marketing and Communications tätig war.

Während seiner Karriere hatte er auch leitende Positionen beim Luxuslabel Giorgio Armani inne sowie beim Kreativ- und Medienunternehmen KCD, zu dessen Kunden Alexander McQueen, Miu Miu, Bottega Veneta und Louis Vuitton gehören.

Marco Gobbetti, CEO von Burberry, kommentierte die Personalie: "Ich freue mich, die Ernennung von Rod Manley zum Chief Marketing Officer bekannt zu geben. Rod's Erfahrung und Expertise werden von unschätzbarem Wert sein, um die Marke Burberry weiter zu stärken und das Unternehmen für Wachstum zu positionieren."

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterLuxus - AccessoiresLuxus - VerschiedenesPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN