Burberry ernennt neuen Chief Commercial Officer

Burberry hat angekündigt, dass Gavin Haig, der bis Januar Geschäftsführer des Luxuseinzelhändlers Belstaff war, in die neu geschaffene Position des Chief Commercial Officer eintreten werde.

Burberry - © PixelFormula

Die Ernennung erfolgt am 23. April, wobei Haig die Verantwortung für alle Regionen übernimmt, in denen Burberry tätig ist. Er wird an Marco Gobbetti, CEO von Burberry, berichten.

Gobbetti kommentierte: "Ich freue mich, die Ernennung von Gavin Haig zum neuen Chief Commercial Officer bekannt zu geben. Gavin verfügt über umfangreiche Erfahrung im globalen Luxus-Einzelhandel, die bei der Umsetzung unserer Strategie von unschätzbarem Wert sein wird."

Haig verbrachte vier Jahre bei Belstaff, bis er Anfang des Jahres ankündigte – nach dem Buyout der Marke im November – "im gegenseitigen Einvernehmen" zurückzutreten. Er ist ein erfahrener Manager, der ein Jahrzehnt bei Cartier verbracht hat, wo er als internationaler Geschäftsführer kaufmännische Teams weltweit leitete.

Zuvor hatte er leitende Positionen bei Alfred Dunhill und Wedgwood inne.

Übersetzt von Felicia Enderes

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - VerschiedenesLuxus - Prêt-à-PorterLuxus - VerschiedenesPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN