×
1 788
Fashion Jobs
LIMANGO
Product Owner/ IT Project Manager/ IT Product Manager (M/W/D) Operations
Festanstellung · MÜNCHEN
LIMANGO
CRM Manager/ Direct Marketing Manager/ Online Marketing Manager (M/W/D) Tell-A-Friend Programm / Ecommerce
Festanstellung · MÜNCHEN
THE KADEWE GROUP
Product Manager App (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Senior PR Manager Sportstyle Marketing
Festanstellung · Herzogenaurach
PUMA
PR Manager Corporate Communications
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Workplaces (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Lizenzen (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ESPRIT EUROPE GMBH
Merchandise Manager Licenses (M/F/D)
Festanstellung · Ratingen
LEVI'S
IT Business Analyst (M/W/D)
Festanstellung · Dorsten
AEYDĒ GMBH
Art Director/ Graphic Designer (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
(Junior) Sap Authorization Consultant (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
THE KADEWE GROUP
Brand Relations Manager (M/W/D) im E-Commerce
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
Talent Business Partner Lead
Festanstellung · BERLIN
ON RUNNING
d365 f&o Functional Consultant
Festanstellung · BERLIN
PUMA
Junior Product Line Manager Sportstyle Apparel
Festanstellung · Herzogenaurach
PREMIUM GROUP
Senior Marketing And Communications Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager (M/F/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Senior Marketing & Communications Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
PREMIUM GROUP
Digital Marketing Manager*in (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
SKECHERS
Verkaufstalent (m,w,d), Teilzeit
Festanstellung · WUSTERMARK
SKECHERS
Verkaufstalent (M/W/D) in Vollzeit
Festanstellung · METZINGEN
LIMANGO
Junior Sales Manager Marktplatz (M/W/D)
Festanstellung · MÜNCHEN
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
04.07.2022
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Burberry ernennt Vice President für Corporate Responsibility

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
04.07.2022

Richtig zu handeln ist für Modeunternehmen immer wichtiger. Das Luxushaus Burberry ernennt deshalb eine neue Vizepräsidentin für Corporate Responsibility. Es handelt sich um die bislang für Kingfisher tätige Managerin Caroline Laurie.


Burberry - Frühjahr/Sommer 2022 - Menswear - Paris - © PixelFormula


Ihre Aufgabe ist es, den Nachhaltigkeitsansatz von Burberry zu steuern, und die Anreize, Ziele und Key-Performance-Indikatoren zu verwalten.

Beim Mutterkonzern von B&Q und Castorama war sie in den vergangenen acht Jahren in vergleichbarer Funktion als Geschäftsführerin für verantwortungsbewusste Geschäftspraktiken tätig. Ihre ersten Schritte beim Unternehmen machte sie 2005 als Einkäuferin. Zuvor war sie neun Jahre lang für den britischen Supermarkt-Riesen Asda tätig.

Burberry arbeitet seit einem Jahrzehnt an einer nachhaltigeren Zukunft, was dem Unternehmen jedoch nicht immer glückte. 2018 wurde die Marke scharf für ihre Maßnahmen kritisiert, als bekannt wurde, dass sie ungetragene Kleidungsstücke und unverbrauchte Beauty-Produkte im Wert von Millionen von Pfund verbrennen ließ. Burberry gelobte Besserung und verkündete außerdem, dass das Unternehmen auf Echtpelz verzichten wolle.

Seither macht Burberry in Nachhaltigkeitsfragen gute Fortschritte. Im laufenden Jahr beendet die Marke ihr erstes fünfjähriges Corporate Responsibility-Programm. Zu den zu erreichenden Zielen zählt eine Reduktion der marktbasierten Emissionen um 92 Prozent seit 2016. Weiter will das Unternehmen bis 2040 Netto-Null erzielen. In diesem Rahmen plant die Marke, ihre Scope-3-Emissionen bis Ende des Jahrzehnts um 46 Prozent zu verringern. Burberry war die erste Luxusmarke, die sich zum Netto-Null-Klimaziel bis 2040 verpflichtete.

Copyright © 2022 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.