×
1 137
Fashion Jobs
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Burberry holt Ex-Chef von Brioni für das amerikanische Geschäft

Von
Veröffentlicht am
today 26.06.2017
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Burberry baut weiterhin sein Management-Team um. Das britische Luxus-Unternehmen gab diese Woche den Rücktritt ihres langjährigen Vorstandsvorsitzenden Sir John Peace bekannt, sowie die Neuverpflichtungen von Ron Frasch, non-executive Director of the Board, und Jeremy Darroch, Senior Independent Director.


Burberry spring 2017 - Fall-Winter2017 - Womenswear - Londres© PixelFormula © PixelFormula - © PixelFormula

 
Zudem soll der ehemalige Brioni CEO, Gianluca Flore, zum President of the Americas ernannt werden. Start ist der 5. Juli 2017. Er folgt auf Donald Kohler, der das Unternehmen am 1. Juli 2017 verlassen wird.

Flore trennte sich im Februar 2017 von italienischen Herrenlabel Brioni, im Zuge der Neustrukturierungen der Marke, die zur Luxusgruppe Gering gehört. Er kam 2014 von Bottega Veneta, bei der er zuerst President of North America und später Worldwide Retail & Wholesale Director sowie CEO des Asien-Pazifik Raums war. Der Manager war außerdem President of North America bei La Perla und Fendi.

Gianluca FloreArchiv Archiv - Archiv

 
Bei Burberry wird Flore vom New Yorker Büro des Unternehmens arbeiten und das amerikanische Geschäft leiten. Er berichtet direkt an den CEO Marco Gobbetti, der diese Position von Christopher Bailey übernommen hat, der sich auf seinen Job als Kreativdirektor konzentrieren möchte.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.