×
3 354
Fashion Jobs
L'OREAL GROUP
Subcontracting Manager l'Oreal Consumer Products Division (w/m/d)
Festanstellung · Düsseldorf
H&M
Personalsachbearbeiter*in (M/W/D)
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
sr Director Marketing Strategy
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Brand Manager / Product Manager Boss Black Spw (M/F/D)
Festanstellung · Metzingen
ADIDAS
Senior Product Owner - Advanced Analytics Brand (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Stockroom Manager & Operations (M/F/D) Adidas bc Hamburg
Festanstellung · Hamburg
ADIDAS
Director Headoffice - Marketing (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Design Director Apparel Jackets - bu Outdoor (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ESPRIT
Regional Manager Retail South East Germany (M/W/D)
Festanstellung · Ratingen
ADIDAS
Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Manager fw - bu Sportswear & Training - Limited Until Aug 2022 (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Owner Payments (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Assistant Product Manager Footwear (3x) (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager Footwear - bu Football (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Senior IT Project Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
EASTPAK
Sales Representative (M/W/D) Eastpak
Festanstellung · HAMBURG
ADIDAS
Product Owner Acquisition (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Product Owner Data Privacy (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
ADIDAS
Senior Product Manager - Culture Collaborations & Partnerships (M/F/D)
Festanstellung · Herzogenaurach
HUGO BOSS
Consultant Datenschutz (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
HUGO BOSS
IT Licence Manager (M/W/D)
Festanstellung · Metzingen
PUMA
Working Student Analytics & Business Intelligence E-Commerce Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
Werbung
Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
17.01.2020
Lesedauer
2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Burberrys Herbst-/Wintershow 2020 bringt exklusive Entwürfe nach Shanghai

Übersetzt von
Aline Bonnefoy
Veröffentlicht am
17.01.2020

Burberry bringt seine Herbst-/Winterkollektion 2020 direkt nach China, dem wachstumsstärksten Luxusmarkt der jüngeren Vergangenheit. Die Show soll am 23. April 2020 in Shanghai stattfinden.


Burberry bringt Modenschau im April nach Shanghai


Die Show ist Teil eines "spezifischen China-Programms des Modehauses in diesem Jahr" und trage der Bedeutung des chinesischen Marktes Rechnung. Es handelt sich dabei nicht lediglich um eine angepasste Version der an der London Fashion Week programmierten Show vom 17. Februar. Die Herren- und Damenschau wird "neue Looks enthalten, die speziell für die Veranstaltung entworfen wurden" und exklusiv in China erhältlich sein werden.

"Das Engagement der Luxuskunden in China zu erhöhen und sie zu inspirieren zählt zu den wichtigen Schwerpunkten von Burberry im Jahr 2020", erklärte das Unternehmen diesbezüglich.

Dieses Leitbild könnte auch von zahlreichen anderen großen Luxusmarken stammen, die sich für den am schnellsten wachsenden Luxusmarkt interessieren, auf den Jahr für Jahr prozentual mehr Umsatz entfällt.

Der chinesische Fokus von Burberry wurde auch durch die Sonderkampagne zum Mond-Neujahr zu Jahresbeginn und einer in limitierter Auflage herausgegebene Capsule Collection deutlich. Außerdem launchte das Unternehmen ein neues Online-Spiel im Zeichen des Jahrs der Ratte.

Im weiteren Verlauf des Jahres plant Burberry die Eröffnung eines "Social Retail Stores" in Shenzhen Bay im Rahmen der bereits angekündigten exklusiven Zusammenarbeit mit dem chinesischen Technologie-Riesen Tencent.

Der CEO des Unternehmens, Marco Gobbetti, erklärte: "In den kommenden 12 Monaten werden wir den Kommunikations-Fokus auf die wichtigsten Touchpoints legen, um die emotionale Bindung, die wir zu Luxuskonsumenten aufbauen, zu vertiefen. Wir wollen unsere Kunden kontinuierlich inspirieren. Die Show ist der jüngste mehrerer spannender Events, die wir dieses Jahr in China geplant haben. China ist einer unserer wichtigsten Märkte und somit auf dem Weg zur nächsten Phase unserer Transformation bedeutend”.

Kreativdirektor Riccardo Tisci ergänzte: "In meinen ersten Jahren bei Burberry fokussierte ich mich auf die Schaffung und Festlegung meiner neuen Identität für das Haus. Nun sind wir bereit, dieses Vision auf neue und spannende Wegen aus London in die Welt zu bringen. Eine Schau in China zu organisieren ist für mich ganz neu. Ich habe aus diesem Land schon immer so viel Unterstützung erfahren und der Moment wird der krönende Höhepunkt der Arbeit, die die Teams und auch ich seit meinem Beginn hier geleistet haben. Es wird eine Zelebrierung unserer Kollektionen und unserer neuen Einstellung in einer der innovativsten und inspirierendsten Städten der Welt".

Copyright © 2021 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.