C&A führt neues Ladenkonzept in Wien ein

Am 30. August ging in Wien das modernisierte Ladenkonzept der Modekette C&A an den Start. Es ist Teil seiner Wachstumsstrategie in Europa.

C&A Filiale in Wien mit neuem Ladenkonzept - C&A

"Unser neues Store-Konzept erfüllt europaweit die hohen Erwartungen. Wir machen in den modernisierten Filialen durchschnittlich um 10 Prozent mehr Umsatz. In ganz Europa bauen wir insgesamt 181 Stores nach diesem Konzept – 11 davon befinden sich in Österreich. Dafür investieren wir 2018 alleine hierzulande über 20 Millionen Euro und verdoppelten damit unser Investitionsvolumen zum Vorjahr. Für nächstes Jahr planen wir das Refurbishment von weiteren 16 österreichischen Filialen. Binnen drei Jahren wollen wir die Modernisierung in ganz Europa abgeschlossen haben", erklärt Norbert W. Scheele, C&A-Geschäftsüher für Österreich sowie die Regionen Mittel-, Ost- und Südosteuropa in einer Pressemitteilung.

In der Erlachgasse 92b in Wien umfasst das neue Ladenkonzept 5.200 Quadratmeter auf drei Etagen und ist somit die zweitgrößte Filiale in Österreich. Die Themenwelten der Damen- , Herren-, und Kinderbekleidung wurden klarer strukturiert. "Durch die Umsetzung unseres neuen Store-Konzeptes hat unsere Filiale im Wiener Stadtteil Favoriten ein gänzlich neues Erscheinungsbild bekommen. Gleichzeitig konnten wir die Verkaufsfläche um rund 165 Quadratmeter auf 5.175 Quadratmeter vergrößern. Das In-Store-Erlebnis unterscheidet sich nun grundlegend von dem, was unsere Kunden bei C&A in der Erlachgasse bisher kannten. Das erklärte Ziel war, den Aufenthalt bei uns noch individueller, angenehmer und attraktiver zu machen. Der Umbau der Filiale war uns über 4 Millionen Euro wert", so Scheele.

Neben dem Innenbereich wurde auch der Außenbereich modernisiert und neu gestaltet. Als Eingang dient ein neun Meter großes Portal. Das Beleuchtungskonzept soll den Kunden die Orientierung erleichtern. "Intuitive Kundenführung ist eines der bestimmenden Elemente unseres neuen Konzeptes. Leitsysteme ziehen sich durch die gesamte Filiale und führen die Kundinnen und Kunden vom neuen Style Court im Eingangsbereich zu den neu gestalteten Lounges, dem großzügigen Umkleidebereich, den wichtigen Shop-Elementen wie Denim, Basics und Lingerie bis hin zum Kassenbereich", erläutert Volker Dick, Head of Store Concept Implementation C&A Europe, das neue Store-Konzept.

Copyright © 2018 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterMode - VerschiedenesVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN