C&A holt Only in zehn Filialen

Mehr Denim in die Filialen: C&A baut die Integration externer Marken weiter aus. Auf Mustang folgt nun eine Kooperationen mit der Bestseller Group. Highlights aus den aktuellen Kollektionen des auf Jeanswear fokussierten Bestseller-Labels Only werden dafür seit neuestem auf zehn SiS-Flächen präsentiert.

Blick auf eine der SiS-Flächen von Only. - C&A

Involviert sind C&A-Filialen in Österreich (2), Tschechien (4) und Polen (4). Die Shop-in-Shops umfassen jeweils 40 Quadratmeter Verkaufsfläche. 

"Wir befinden uns in einer spannenden Zeit, in der alte Paradigmen in der Fashion-Branche durch neue, innovative Ansätze abgelöst werden. Dazu gehören auch neue Arten der Vermarktung und strategische Partnerschaften", kommentiert Alexander Korosec, Regional Director bei Bestseller, die Zusammenarbeit.

Vor allem die "attraktive Kundenfrequenz" mache die Kooperation für Only besonders interessant, so Korosec. 

"Unsere Kundinnen sind von den neuen Only-Flächen bereits durchwegs begeistert. Wir sehen mit dieser attraktiven Produktpalette eine sehr gute Ergänzung zu unserem bestehenden Sortiment", so Norbert W. Scheele, als Director of Country C&A Austria & CEE für Österreich und die Regionen Mittel-, Ost- und Südosteuropa verantwortlich.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - Prêt-à-PorterDenimVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN