×
1 397
Fashion Jobs
MARC CAIN
Team Leader Human Resources (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
MARC CAIN
Team Leader Controlling (M/W)
Festanstellung · BODELSHAUSEN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · BERLIN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Area Manager (M/W/D) Jewellery Brand Wholesale - North Germany
Festanstellung · HAMBURG
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products Mit Italienischkenntnissen (M/W/D) Für Die Marke Rimowa - in Vollzeit in Köln
Festanstellung · KÖLN
GI GROUP FASHION & LUXURY
Quality Specialist For Leather Goods, Accessories & Textile Products With Italian Kwnoledges (m/f/x) For Rimowa in Cologne
Festanstellung · KÖLN
TAPESTRY
Wholesale Sales Manager - DACH & Eastern Europe
Festanstellung · Munich
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · GÜNZBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · HAMBURG
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · MÖNCHENGLADBACH
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · BERLIN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · TRIER
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · PADERBORN
ONLY
Area Manager (M/W/D)
Festanstellung · KARLSRUHE
PUMA
Buyer Retail Europe
Festanstellung · Herzogenaurach
MICHAEL KORS
Sales Supervisor (M/W) 40h/Woche in Ludwigsburg
Festanstellung · LUDWIGSBURG
L’ORÉAL GROUP
Buyer im Werbemitteleinkauf (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
PUMA
Business Process Manager Transactions
Festanstellung · Herzogenaurach
L’ORÉAL GROUP
Key Account Manager (M/W/D)
Festanstellung · Düsseldorf
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
TIMBERLAND
Senior Sales Representative (m/f/x) Timberland
Festanstellung · MÜNCHEN
Werbung

C&A: Mohamed Bouyaala wird Europa-COO, Damien Defforey übernimmt Frankreich-Geschäft

Übersetzt von
Felicia Enderes
Veröffentlicht am
today 28.01.2019
Lesedauer
access_time 2 Minuten
Teilen
Herunterladen
Artikel herunterladen
Drucken
Drucken
Textgröße
aA+ aA-

Jean-Marie Malbranke, der erst im Juni 2018 die Leitung der französischen Tochtergesellschaft von C&A übernommen hatte, hat bereits eine neue Position bei dem niederländischen Unternehmen gefunden. Er wurde kürzlich in die Geschäftsleitung von C&A Deutschland berufen. Damien Defforey, ehemaliger Primark-Manager, ersetzt ihn in Frankreich.

Damien Defforey war seit 2015 Geschäftsführer von Primark Italien. - C&A


Damien Defforey, der seit 2015 die italienische Tochtergesellschaft von Primark leitet, wird seine neue Position am 1. Februar antreten. Der Absolvent eines Masterstudiums in Agrar-Lebensmittel-Betriebswirtschaftslehre an der ESSEC IGIA und eines MBA an der IMD Business School in Lausanne begann 1997 seine Karriere bei Carrefour und war zwischen 2007 und 2010 insbesondere als Einkaufsleiter für Textilien tätig. Anschließend war er Mitbegründer von Carel Fashion Polska und gleichzeitig Geschäftsführer eines auf Geschirr spezialisierten Großhändlers, bevor er 2014 zu Primark kam und im folgenden Jahr die Leitung der italienischen Aktivitäten übernahm.
 
Damien Defforey wird für ein Netzwerk von rund 130 C&A-Verkaufsstellen in Frankreich verantwortlich sein, mit der Mission, "die Transformation dieser schönen Marke fortzusetzen", kommentierte er selbst seine neue Position. In den Jahren 2017 und 2018 hat das Unternehmen mehr als zwanzig Läden im Rahmen einer Netzwerkoptimierung in Frankreich abgebaut.

Jean-Marie Malbranke ist künftig für den führenden europäischen Markt der Bekleidungskette zuständig. In Deutschland betreibt C&A rund 450 Verkaufsstellen. "Er wird daran arbeiten, die Rentabilität, das Markenimage und den Marktanteil des Unternehmens in einem hart umkämpften Umfeld zu entwickeln", sagte die Gruppe in einer Erklärung.

Mohamed Bouyaala - obs/C&A Europe (cunda.de)


Der ehemalige Geschäftsführer des C&A-Deutschlandgeschäfts, Mohamed Bouyaala, übernimmt derweilen die Rolle des Chief Operations Officer der europäischen Aktivitäten des Unternehmens. Eine Position, die es ihm ermöglicht, den deutschen und schweizerischen Markt zu betreuen, wo der In-Store-Verkehr revitalisiert werden soll. "Um unsere Aktivitäten und Projekte gezielter voranzutreiben, haben wir uns entschieden, unser Management zu stärken, indem wir intern diese Schritte einleiten", erklärt Alain Caparros, der C&A Europe seit August 2017 leitet. "Die Tatsache, dass Jean-Marie Malbranke direkt an Mohamed Bouyaala, COO und Mitglied des Vorstands, berichtet, wird die Kontinuität der bereits eingeleiteten Prozesse in unserem wichtigen europäischen Markt Deutschland sicherstellen."
 
Insgesamt ist die Marke mit 1.900 Filialen – davon 1.500 in Europa – in 21 Ländern vertreten und setzt ihre Restrukturierung fort. Im vergangenen Oktober hat das Unternehmen seinen Vorstand neu organisiert und vier der sieben Stellen aufgelöst.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.