CEO Paolo Riva verlässt Diane von Furstenberg

Das Modehaus teilte mit, dass der Vorstandsvorsitzende Paolo Riva sich nach weniger als zwei Jahren von dem Unternehmen getrennt hat.


CEO Paolo Riva verlässt nach knapp 18 Monaten DVF. - DVF

Erst im April 2015 kam Riva als erster Chief Executive Officer zu DVF. Das Unternehmen ernannte Riva als CEO, nachdem lange für den Richtigen für diese Position gesucht worden war. Riva war vorher als Vice President Apparel und Visual Merchandising bei Tory Burch und hatte Positionen wie globale Merchandising-, Marketing- und Produktentwicklung bei Luxuslabel bei Valentino und Salvatore Ferragamo besetzt.
 
Unter der Leitung von Riva ernannte DVF Jonathan Saunders zum Creativ Director, um Michel Herz zu ersetzen, nachdem Saunders sein gleichnamiges Label geschlossen hatte.  Durch Riva wurde die Präsenz im Nahen Osten durch die Eröffnung von vier Filialen in Dubai ausgeweitet. Riva sagte in einer Erklärung, dass der Ausbau im Nahen Osten eine strategische Priorität für das Unternehmen ist.
 
Unter der Leitung von Riva trennte sich DVF-Vorsitzende Joel Horowitz vom Unternehmen.

Paolo Riva wurde in Italien geboren, wo er seinen MBA an der SDA Bocconi Universität für Management in Mailand erhielt. Er lebt in New York City.
 

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Luxus - Prêt-à-PorterPersonalien
NEWSLETTER ABONNIEREN