CPD: Order-Runde in Düsseldorf startet

Die Karawane zieht weiter: Auf die Berlin Fashion Week folgt routinemäßig die Orderrunde am Rhein. Neben den Messen Gallery und Supreme Women&Men warten in Düsseldorf vom 20. bis 22. Juli rund 670 Showrooms mit ihren Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2020. 

V.l.: Angelika Firnrohr (Geschäftsführerin Fashion Net), Klaus Brinkmann (Fashion Net Vorstand), Barbara Til (Kuratorin Museum Kunstpalast), Lukas Pünder (Gründer Cano Shoes), Karolina Landowski (Fashion Trend Pool), Philipp Mayer (Gründer Cano Shoes), Christiane Knoll (Wirtschaftsförderung Düsseldorf) und Shahin Moghadam (Founder & Creative Director unique) - Fashion Net/Anne Orthen

Konzentriertes Order-Business, Parties und Networking-Events stehen laut der Plattform Fashion Net wieder im Fokus.

Dazu wird es am langen CPD-Wochenende eine Preview auf die Museums-Show von Pierre Cardin geben, die im Kunstpalast der Landeshauptstadt offiziell am 19. September eröffnet. 

Highlight dürfte auch das Defilee von Annette Görtz werden: Die Designerin präsentiert ihre neue Kollektion auf einem Catwalk über Wasser vor dem spektakulären Museumsbau des Weltstar-Architekten Tadao Andō – der privaten Kunstsammlung der Langen Foundation.

Das Düsseldorfer Modelabel Unique verlegt seine Show direkt auf das Deck der Oceandiva und inszeniert die neue Capsule Collection vor 500 Gästen auf dem Rhein.

"Düsseldorf ist nach wie vor der stärkste Orderstandort in Deutschland. Dass sich immer wieder neue Lifestyle-Formate rund um die CPD etablieren und Konzepte neu gedacht werden, unterstreicht die Relevanz der Modehauptstadt", erklärt Fashion-Net-Geschäftsführerin Angelika Firnrohr.

Copyright © 2019 FashionNetwork.com Alle Rechte vorbehalten.

Mode - VerschiedenesLuxus - VerschiedenesMessenEvents
NEWSLETTER ABONNIEREN