CPD Signatures stärkt Moods Bereich

 
Die CPD Signatures will den Bereich Moods, der sich auf Aussteller aus den Segmenten Jeans- und Sportswear, Young Fashion und New Womenswear konzentriert, weiter als eigenständigen Bereich hervorheben. Grund ist, dass die Area in der vergangenen Veranstaltung auf viel positive Resonanz gestoßen ist und viele Brands wie etwa Firetrap, H.I.S., Il Dolce, Gorilla, Cipo&Baxx, Duke London, D 555, Rockford, Jilani, Blue Seven, Rimini oder Forecast  erneut ihre Teilnahme für den Sommer 2011 zugesagt haben. Sogar neue Aussteller konnten mit Rare Fashion aus England, Brams Paris aus Holland, Rosalita Mc Gee aus Spanien hinzugewonnen werden. „Wir sind noch mit vielen bekannten, neuen Marken aus dem In- und Ausland im Gespräch, die ihr Interesse an einer zukünftigen Teilnahme signalisiert haben“, erklärt Günther Sommer, Sales Consultant. „Die positiven Reaktionen zeigen uns, dass wir die richtige Richtung für ein Segment eingeschlagen haben, in der kommerzielle Young Fashion Brands ihre Heimat finden“, so Sommer weiter. Insbesondere für den deutschen Markt und Osteuropa ist die CPD Signatures inkl. der Moods area eine wichtige Plattform.
Aus diesem Grund wurde die Zusammenarbeit mit den Moods-Ausstellern im Hinblick auf das Besuchermarketing verstärkt. Auch sonst fährt die CPD Signatures mit einigen Neuerungen auf: so ist eine großzügige Café Lounge geplant, in der sich Aussteller und Besucher in entspannter Atmosphäre austauschen können. Auch der Außenbereich wird neu in Szene gesetzt. Wie bereits berichtet, wurde die Tagesfolge von Samstag, 23. bis Montag, 25. Juli 2011 verlegt.


Foto: Igedo/CPD Signatures

© Fabeau All rights reserved.

DenimMessen
NEWSLETTER ABONNIEREN