CTZN Cosmetics führt neue Make-up-Marke ein

CTZN Cosmetics gibt die Markteinführung ihrer ersten Produkte bekannt, die ab dem 15. Mai 2019 erhältlich sind. Mitbegründet von den in Los Angeles geborenen und in Dubai aufgewachsenen Schwestern pakistanischer Herkunft Aleena, Aleezeh und Naseeha Khan, umfasst diese Kosmetikkollektion inklusive, genderneutrale und tierversuchsfreie Produkte.

CTZN Cosmetics

"Wir haben unermüdlich daran gearbeitet, diese Formeln zu perfektionieren, um sicherzustellen, dass wir für jeden Hautton eine Lippenstiftfarbe anbieten können – so ist kein Mischen mehr erforderlich", sagt Naseeha Kahn, Mitbegründerin und Leiterin der Abteilung Product Curation, die auch zertifizierte Visagistin ist. "Außerdem haben wir auf unserer Website ein Tool namens 'Get Matched' entwickelt, um Käufern zu helfen, direkt von ihrem Computer oder Handy aus die passende Farbe auszuwählen."

CTZN Cosmetics will die Make-up-Welt revolutionieren, nicht nur um Fehlendes in der aktuellen Beauty-Branche zu ergänzen, sondern auch, um notwendige Fortschritte anzugehen. CTZN konzentriert sich in erster Linie auf die Unterrepräsentation demografischer Gruppen durch Mainstream-Make-up-Unternehmen. Die ersten Kampagnenbilder der Marke zeigen sieben Modelle mit unterschiedlichen ethnischen Hintergründen und Geschlechtern.

"Das ursprüngliche Konzept für CTZN entstand während eines Einkaufserlebnisses vor einigen Jahren bei einem großen Einzelhändler für Schönheitsprodukte", so Aleena Khan, Mitbegründerin und Leiterin der Abteilung Branding & Marketing. "Wir haben nicht nur niemanden in Schönheitskampagnen gesehen, der so aussah wie wir, sondern wir haben auch bemerkt, dass Marken bestimmte demografische Faktoren bei der Produktentwicklung nicht berücksichtigt haben. Es gab Marken, die beigefarbene Lippenstifte als "nackt" bezeichnet hatten, was eine große Mehrheit der ethnischen Gruppen völlig ausschließt, deren nackte Hautfarbe in der Tat weit von beige entfernt ist."

Neben der Verbesserung der Repräsentation will CTZN mit tierversuchsfreien Rezepturen den Standard der sozialen Verantwortung von Unternehmen in der Kosmetikindustrie setzen, die nach Möglichkeit strikt parabenfrei, talkumfrei und vegetarisch-vegan sind. Die Marke möchte ihre Produkte schließlich auch als koscher und halal zertifizieren.

"Mit CTZN Cosmetics wollen wir die Bedeutung von 'Make-up für alle' wirklich neu definieren, indem wir alle ansprechen", so Aleezeh Khan, Mitbegründerin und Leiterin der Abteilung Operations. "Zu diesem Zweck werden wir unseren Blog 'Of The World' als Bildungsplattform nutzen, um Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund hervorzuheben, die uns durch die Welt der Schönheit mehr über ihre Kulturen vermitteln können."

Die Produkte von CTZN Cosmetics sind ab sofort in Nordamerika und Europa online erhältlich.

Copyright © 2019 Dpa GmbH

BeautyKosmetik - VerschiedenesVertrieb
NEWSLETTER ABONNIEREN